Wilhelmsfeld Waldhort

Inklusive Ferienbetreuung von 07:00 bis 16:00Uhr
Buchbare Module: Wilhelmsfeld Waldhort
    Montag bis Freitag 07:00 bis 08:30 und 12:00 bis 16:00 Uhr - 20 Plätze
Alter 6 bis 12 Jahre
Standort Am Hirschwald, 69259 Wilhelmsfeld
Nächste Haltestelle Wilhelmsfeld Schriesheimer Hof (DB Rhein-Neckar-Bus, Linien 34, 628)
Kontakt E-Mail: waldhort.wilhelmsfeld@postillion.org, Mobil: (0176) 12013-773
Leitung Marion Bauder (Erzieherin)
Team Kerstin Adams (Erzieherin), Paul Thewalt (FSJ)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Schließ­tage 2018: 20 Tage
02. Januar, 11. und 22. bis 30. Mai, 01.Juni, 25. bis 27. Juli, 29. bis 31. Oktober, 02. November, 21. bis 28. Dezember
Sowie ggf. an schulfreien Brückentagen, die bei Festlegung der Schließtage noch nicht bekannt waren.
2019: 20 Tage
02. bis 04. Januar, 18. April, 31. Mai, 11. bis 14. Juni, 02. bis 06. und 09. und 10. September, 04. Oktober, 23., 27. und 30. Dezember
Sowie ggf. an schulfreien Brückentagen, die bei Festlegung der Schließtage noch nicht bekannt waren.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Entgelt ab 01.01.2019als pdf-Dokument
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Besonderheit Der Waldhort befindet sich auf dem Gelände der TSG Wilhelmsfeld, mit der eine enge Kooperation besteht. Die Kinder sind den ganzen Tag draußen, haben allerdings die Möglichkeit, sich in einen Bauwagen zurückzuziehen.
Anmeldung nutzen Sie bitte unser Onlinesystem
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katharina Pelz, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 52171-282, Montag bis Freitag 08:30 bis 14:30 Uhr
Auswärtige Kinder Ja, wenn die Plätze nicht von Kindern aus der Kommune benötigt werden.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Laternen basteln

Zu Beginn des Monats erreichte uns vermehrt die Anfrage, ob wir mit den Kindern in diesem Jahr Laternen für den St. Martins Umzug basteln würden. In diese Entscheidung bezogen wir die Kinder ein und erkundigten uns bei ihnen, ob ein derartiges Angebot gewünscht sei. Ein großer Teil der Gruppe entschied sich für das Laternen basteln.

Einige Kinder hatten die Idee, ihr Transparentpapier mit Blättern und Blumen zu bedrucken. Diese fanden sie zu Hauf auf dem Waldhort-Gelände. Von dem Ergebnis ihres „Pflanzendrucks“ war die Gruppe sehr begeistert. Andere Kinder kreierten lieber mit Pinsel und Farbe unterschiedliche Symbole und Bilder auf ihren Laternen.