Wilhelmsfeld Waldhort

Inklusive Ferienbetreuung von 07:00 bis 16:00Uhr
Buchbare Module: Wilhelmsfeld Waldhort
    Montag bis Freitag 07:00 bis 08:30 und 12:00 bis 16:00 Uhr - 20 Plätze
Alter 6 bis 12 Jahre
Standort Am Hirschwald, 69259 Wilhelmsfeld
Nächste Haltestelle Wilhelmsfeld Schriesheimer Hof (DB Rhein-Neckar-Bus, Linien 34, 628)
Kontakt E-Mail: waldhort.wilhelmsfeld@postillion.org, Mobil: (0176) 12013-773
Leitung Marion Bauder (Erzieherin)
Team Kerstin Adams (Erzieherin), Paul Thewalt (FSJ)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Schließ­tage 2019: 20 Tage
02. bis 04. Januar, 18. April, 31. Mai, 11. bis 14. Juni, 02. bis 10. September, 04. Oktober, 23. bis 30. Dezember
Sowie ggf. an schulfreien Brückentagen, die bei Festlegung der Schließtage noch nicht bekannt waren.
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Entgelt ab 01.09.2019als pdf-Dokument
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Besonderheit Der Waldhort befindet sich auf dem Gelände der TSG Wilhelmsfeld, mit der eine enge Kooperation besteht. Die Kinder sind den ganzen Tag draußen, haben allerdings die Möglichkeit, sich in einen Bauwagen zurückzuziehen.
Anmeldung nutzen Sie bitte unser Onlinesystem
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katharina Pelz, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 52171-282, Montag bis Freitag 08:30 bis 14:30 Uhr
Auswärtige Kinder Ja, wenn die Plätze nicht von Kindern aus der Kommune benötigt werden.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Die Faschingsferienbetreuung 2019

Gemeinsam mit den Kindern haben wir wunderschöne Faschingsferien verbracht. Das Highlight unserer Betreuung war in diesem Jahr die Faschingsfeier in der TSG. Auf diese freuten sich insbesondere die Kinder, die zuvor fleißig an der Dekoration gebastelt und die Räume geschmückt hatten. Gerne möchten wir uns noch einmal bei der TSG und allen unterstützenden Helfer/innen für die gelungene Feier bedanken!

Am Mittwoch der Faschingswoche stellten wir darüber hinaus eigene Meisenknödel für die Tiere in der Umgebung her und begaben uns am Donnerstag auf einen größeren Ausflug in den Luisenpark, wo wir viel Zeit in den Freizeit-, Pflanzen- und Schmetterlingshäusern verbrachten.

Da sich in unserer Gruppe während der Faschingsferien ein großes Interesse an dem Thema „Wölfe“ auftat, möchten wir dies als Projekt in nächster Zeit aufgreifen.