Bad Schönborn Waldkindergarten

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:30 bis 13:30 Uhr
Plätze 20
Alter 3 bis 6 Jahre
Standort Waldparkring, 76669 Bad Schönborn
Rettungspunkt 49.211110, 8.674534
Kontakt E-Mail: wakiga.bad-schoenborn@postillion.org, Mobil: (0176) 12013-615
Leitung Ralf Weidemann (Erzieher)
Team Sebastian Fastanz (Erzieher in Ausbildung), Maren Hartlieb (Erzieherin)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2021: 20 Tage
12. Februar, 20. bis 21. Mai, 29. bis 30. Juli, 09. bis 20. August, 01. Oktober, 27. bis 31. Dezember
2022: 20 Tage
07. Januar, 19. bis 20. Mai, 14. bis 15. Juli, 08. bis 19. August, 09. September, 27. bis 30. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, verwenden Sie bitte folgendes Formular. Für Kinder, die nicht im Betreuungsort wohnhaft sind, gilt grundsätzlich der Beitrag für 1-Kind-Familien. Das Formular dient der Zuordnung in die je nach Familiengröße gestaffelten Beiträge und ist für jeden Betreuungsvertrag separat einzureichen. Wird eine Ermäßigung im Laufe eines Monats beantragt, wird diese mit Wirkung des darauffolgenden Monats wirksam.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Besonderheit Diese Einrichtung ist eine Waldeinrichtung. Das heißt, die Kinder verbringen den ganzen Tag in der Natur. Außerdem stehen Bauwagen zur Verfügung.
Anmeldung nutzen Sie bitte unser Onlinesystem
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katrin Bender, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 20230-75, Montag bis Mittwoch 09:00 - 14:00 Uhr und Freitag 09:00 - 12:00 Uhr
Auswärtige Kinder Nein, wir können grundsätzlich nur Kinder mit Erstwohnsitz in der Kommune aufnehmen.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Nach unseren Sommerferien freuten sich alle auf den Wald und das Sommerfest. Hier wurden Lieder gesungen, Pfeil und Bogen ausprobiert und viele gemeinsame Spiele im Wald gespielt. Ein toller gemeinsamer Mittag im Waldkindergarten, um sich auch unter den Familien kennen zu lernen. Ein herrlicher Sommerausflug konnten wir im Tierpark Bad Schönborn, mit Rast im Kurpark und Abschluss am Eiscafe Mariotti verbringen.

„Sonnenblume, Sonnenblume; steht an unsrem Gartenzaun. Außen hat sie gelbe Blätter, innen ist sie braun…“ Mit der Sonnenblume in der Mitte unseres Waldsofas singen, malen und spielen wir. Dabei fallen uns bereits einzelne goldgelbe Hainbuchenblätter vor die Füße. So kündigt sich eine neue Jahreszeit an. Morgens im kühlen Wald kuscheln wir uns auf unsere neue Palettensofas mitten auf dem großen Waldplatz und genießen die gemeinsame Zeit zum Bücher anschauen und Windspiele gestalten. Ein ganz besonderer Gast „der kleine Bär“ (ein kleiner Lakotajunge) besuchte uns mit seiner Puppenspielerin Petra Julian. Dieses auf unsere Gruppe abgestimmte Theaterstück war eine bewegende und mitreisende Geschichte durch unsere aktuellen Themen.

Vielen Herzlichen Dank für diesen Besuch.

Wir konnten auch dank einer Weidenspende des Waldkindergartens Östringen einen Weidenkreis am Waldrand pflanzen. Die Kinder spielen bereits vergnügt an diesem neuen Platz, der nach den Schnittarbeiten und Hackschnitzelaustreu gut bespielbar geworden ist. Wir möchten nun im Herbst diesen Bereich zu einem Barfußpfad weitergestalten.

Ein kleiner Bericht aus der Vorschulgruppe von Christina Wolff:

Von diesen Monat sind die Großen nun offiziell Vorschüler. Mit Geschichten, Fingerspielen, Rätseln und einem eigenen Wappen, welches die Kinder selbst gestalten haben ging alles rund um die Sage des König Arthurs. Dieser hat als junge das Schwert aus dem Stein gezogen, obwohl es alle Ritter Englands nicht geschafft haben. Solche Geschichten geben Selbstvertrauen und die Kinder waren erstaunt und erzählten, was sie selbst sehr gut oder besonders können. Ich freue mich sehr auf die Stunden mit der Vorschulgruppe.