Wilhelmsfeld Kindergarten Eulennest (kommunal)

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:00 bis 16:00 Uhr
Montag bis Freitag 07:30 bis 13:30 Uhr
Plätze 89
Alter 2 bis 6 Jahre
Standort Schulstr. 11, 69259 Wilhelmsfeld
Nächste Haltestelle Wilhelmsfeld Rathaus (DB Rhein-Neckar-Bus Linien 34, 628)
Kontakt E-Mail: Kindergarten@wilhelmsfeld.de, Telefon: (06220) 50936
Leitung Lavinia Johnen (Erzieherin)
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2022: 25 Tage
25. März, 27. Mai, 17. Juni, 14. bis 15. Juli, 22. August bis 09. September, 21. Oktober, 27. bis 30. Dezember
2023: 23 Tage
19. Mai, 30. Mai bis 02. Juni, 09. Juni, 26. bis 28. Juli, 14. bis 25. August, 27. Oktober, 27. bis 29. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgelt / Elternbeiträgeals pdf-Dokument
Ermäßigung Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, verwenden Sie bitte folgendes Formular. Für Kinder, die nicht im Betreuungsort wohnhaft sind, gilt grundsätzlich der Beitrag für 1-Kind-Familien.
Der Antrag muss über die Gemeinde Wilhelmsfeld erfolgen.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Besonderheit Die Trägerschaft der Einrichtung gem. § 45 SGB VIII liegt bei der Gemeinde Wilhelmsfeld. Für die Einrichtung gilt die Benutzungsordnung der Gemeinde Wilhelmsfeld
Diese können sie auf der Einrichtungsseite unter "Benutzungsordnung" einsehen
Anmeldung nutzen Sie bitte unser Onlinesystem
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katharina Pelz, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 20230-74, Montag bis Freitag 08:30 bis 14:30 Uhr
Auswärtige Kinder Nein, wir können grundsätzlich nur Kinder mit Erstwohnsitz in der Kommune aufnehmen.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

In den vergangenen vier Wochen ist viel passiert im Kindergarten „Eulennest“ und wir haben die Angebote aus unserem Wochenplan, z.B. das regelmäßige Turnen in der Christian-Morgenstern-Schule, das Minisportangebot, SBS, die Kooperationszeit für unsere zukünftigen Schulanfänger, das pädagogische „Kochen und Backen“ und die Waldtage gut im pädagogischen Alltag etablieren können. Durch die neue Struktur erfuhren Ihre Kinder Orientierung und bekamen ein besseres Verständnis für Raum und Zeit. Das ist uns wichtig.

Die wöchentlichen Turnstunden waren gefüllt durch den Einsatz unterschiedlichster Angebote. Im Vordergrund standen Spiele, welche durch den Umgang mit Alltagsmaterialien bereichert wurden, Spiele zur Förderung der Körperwahrnehmung und lustige Bewegungsspiele, wobei hier das soziale Miteinander im Vordergrund stand. Die beliebtesten Spiele waren:

„Feuer, Wasser, Sand“

„Der Schlafkönig“

“Hexe, Hexe – was kochst du heute“

Im Laufe der Turnstunden ermöglichten wir den Kindern, dass sie verschiedene Spiele neu kennenlernen. Aus diesem Fundus werden sie später einmal selbst entscheiden, selbst ausgewählte Spiele zu spielen und diese eventuell sogar selbst in der Kindergruppe anzuleiten. Dadurch wird die Selbstwirksamkeit bewusst gefördert.