Ketsch Hort Neurottschule

Buchbare Module: Ketsch Neurottschule Hort
    Montag bis Freitag 07:00 bis 08:30 und 12:00 bis 17:00 Uhr - 25 Plätze
Alter 6 bis 12 Jahre
Standort Gartenstraße 31, 68775 Ketsch
Nächste Haltestelle Ketsch, Gartenstraße (DB Rhein-Neckar-Bus, Linie 710) oder Ketsch Waldsportplatz (DB Rhein-Neckar-Bus, Linie 717)
Kontakt E-Mail: hort.neurottschule@postillion.org, Telefon: (06202) 9786362
Leitung Michael Uhlig (Erzieher)
Team Ramona Douffet (Erzieherin), Louise Zöller (FSJ)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Schließ­tage 2019: 19 Tage
02. bis 04. Januar, 31. Mai, 11. bis 14. Juni, 02. bis 10. September, 04. Oktober, 23. bis 30. Dezember
Hinweis: 21 Schließtage insgesamt in 2019. Zwei Schließtage sind noch nicht festgelegt wegen des Umzugs.
Sowie ggf. an schulfreien Brückentagen, die bei Festlegung der Schließtage noch nicht bekannt waren.
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, verwenden Sie bitte folgendes Formular. Für Kinder, die nicht im Betreuungsort wohnhaft sind, gilt grundsätzlich der Beitrag für 1-Kind-Familien.
Wird eine Ermäßigung im Laufe eines Monats beantragt, wird diese mit Wirkung des darauf folgenden Monats wirksam.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Anmeldung nutzen Sie bitte unser Onlinesystem
Bitte beachten Sie, dass eine Ferienbetreuung zusätzlich gebucht werden kann.
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Dina Lindner, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 52171-281, Montag bis Donnerstag 08:30 bis 13:15 Uhr
Auswärtige Kinder Nein, wir können grundsätzlich nur Kinder mit Erstwohnsitz in der Kommune aufnehmen.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

In den Faschingsferien: Kochen mit den Senioren und Seniorinnen

In unseren diesjährigen Faschingsferien war es wieder so weit: Unsere gern gesehenen Gäste, die Senioren und Seniorinnen aus Ketsch, besuchten erneut den Hort. Da ihnen der Ruf, gut zu kochen, bereits vorauseilte, wünschte sich unsere Gruppe als gemeinsame Aktion dieses Mal die Zubereitung eines leckeren Gerichts.

Nach dem Eintreffen und der gegenseitigen Begrüßung begannen die unterschiedlichen Generationen damit, Kartoffelsuppe zu kochen. Vom Einkaufen über das das Schneiden der Zutaten bis hin zum Stampfen der gekochten Kartoffeln wurde alles selbst in Handarbeit erledigt.

Besonders erstaunt waren unsere Hort-Kinder darüber, dass die Senioren und Seniorinnen für die Mengenangaben des Gerichts keine Waage benötigten. Routiniert konnten Sie die Masse anhand ihrer jahrelangen Erfahrung abschätzen und den Kindern das frische Kochen auf diese Weise noch näher bringen.