Eberbach Krippe Bussemerstraße

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:00 bis 14:00 Uhr
Plätze 10
Alter 0 bis 3 Jahre
Standort Bussemerstraße 10, 69412 Eberbach
Nächste Haltestelle Eberbach Bahnhof (Deutsche Bahn, S-Bahn)
Kontakt E-Mail: krippe.eberbach.bussemerstr@postillion.org, Telefon: (06271) 8290312
Leitung Stefanie Fischer (B.A. Soziale Arbeit)
Team Katharina Riedlinger (Erzieherin)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2018: 20 Tage
02. bis 05. Januar, 30. April, 02. bis 04. und 11. Mai, 04 und 05. Juni, 26. und 27. Juli, 05. und 29. bis 31. Oktober, 02. November, 27. und 28. Dezember
2019: 20 Tage
02. bis 04. Januar, 18. und 23. bis 30. April, 09., 10. und 30. September, 01. bis 04. Okober, 04. November, 23., 27. und 30. Dezember
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung Eltern mit einem EberbachPass erhalten einen Zuschuss in Höhevon 33% des Betreuungsbeitrags (siehe Entgeltliste).
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Besonderheit Der Postillion e. V. und die Stadt Eberbach planen einen Neubau, der voraussichtlich Ende 2020/Anfang 2021 fertiggestellt wird. Der derzeitige Standort wird dann aufgelöst und die Krippe zieht in den Neubau um.
Anmeldung nutzen Sie bitte unser Onlinesystem
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katharina Pelz, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 52171-282, Montag bis Freitag 08:30 bis 14:30 Uhr
Auswärtige Kinder Ja, wenn die Plätze nicht von Kindern aus der Kommune benötigt werden.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

An einem schönen Herbsttag machten wir einen Ausflug ans Eberbacher Wildgehege. Auf dem Hinweg sammelten wir Kastanien, Tannenzapfen und Eicheln für die Wildschweinfütterung. Am Gehege angekommen hatten wir das Glück, dass sich die Tiere zeigten. Rehe, Hirsche und Wildschweine freuten sich beim Rascheln unseres Futters. Mit großer Begeisterung begannen die Kinder, die Tiere zu füttern. Auf dem Rückweg sammelten wir bunte Blätter zum Basteln.

Zur goldenen Herbstzeit beschlossen wir gemeinsam im Kreis, dass wir eine Kürbissuppe kochen möchten. Alle zusammen überlegten wir, was wir dazu alles brauchen. Nach dem Einkaufszettel schreiben, ging es am nächsten Tag die Zutaten besorgen. Dann war es endlich soweit und wir konnten die Suppe kochen. Es wurde fleißig geschält, geschnippelt, gekocht und püriert. Mit großer Spannung beobachteten die Kinder, wie aus den Zutaten eine Suppe wird. Mit vollem Stolz haben die Kinder ihre selbst gekochte Suppe gegessen.

Ein weiteres Highlight war unser Laternenumzug. Dafür bastelten die Kinder aus PET-Flaschen Spatzen, die sie am Lichterfest stolz leuchten ließen. Gemeinsam mit den Familien vom Rosenturm liefen wir durch Eberbach und sangen Laternenlieder. Zum Abschluss freute sich jedes Kind über einen Martinsmann und bei einem Becher Kinderpunsch ließen wir den Abend ausklingen.

Zur großen Überraschung der Kinder gab es diesen Monat eine Spülmaschine für die Kinderküche und eine neue Holzeisenbahn und die dazugehörigen Wagons für die Bauecke.