Schriesheim Krippe Rindweg

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 7:00 bis 13:00 Uhr
Plätze 10
Alter 0 bis 3 Jahre
Standort Rindweg 15, 69198 Schriesheim
Nächste Haltestelle Schriesheim Zentgrafenstraße (Straßenbahn Linie 5), Schriesheim Bahnhof (DB Rhein-Neckar-Bus Linie 628)
Kontakt E-Mail: krippe.schriesheim.rw@postillion.org, Telefon: (06203) 8399072
Leitung Marlena Cernan (Erzieherin, Fachlehrerin für Geistigbehinderte)
Team Anette Kaeser (Erzieherin, Fachlehrerin für Geistigbehinderte), Katja Rödl-Geschwill (Kinderpflegerin)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2018: 20 Tage
05. Januar, 30. April, 11. Mai, 01. bis 05. Juni, 26. und 27. Juli, 03. bis 07. September, 26. bis 31. Oktober, 02. November, 27. und 28. Dezember
2019: 20 Tage
02. bis 04. und 07. Januar, 29. und 30. April, 31. Mai, 21. Juni, 26. bis 30. August, 09. und 10. September, 04. und 31. Oktober, 23., 27. und 30. Dezember
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Besonderheit Der Gemeinderat der Stadt Schriesheim hat in seiner öffentlichen Sitzung vom 20. April 2011 beschlossen, dass für Kinder und Jugendliche aus Familien mit Hauptwohnsitz in Schriesheim, die Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Sozialhilfe, Kinderzuschlag, Wohngeld beziehen, der Eigenanteil in Höhe von 1,00 € täglich pro Kind für jede warme Mahlzeit übernommen wird, die in einer Schulkantine, einem Hort oder einer Kindertageseinrichtung eingenommen wird. Dies gilt solange die hierfür zur Verfügung stehenden Spendengelder ausreichen. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an das Rathaus, Frau Söllner, Zimmer Nr. 102, Telefon (06203) 602-115.
Anmeldung Um sich anzumelden, nutzen Sie bitte das Zentrale Vormerksystem der Stadt Schriesheim.
Die Vormerkung ist ab dem 01.12.2018 möglich.
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Dina Lindner, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 52171-281, Montag bis Donnerstag 08:30 bis 13:15 Uhr
Auswärtige Kinder Ja, wenn die Plätze nicht von Kindern aus der Kommune benötigt werden.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu. Anbei folgt der letzte Newsletter dieses Jahres.

Die Laternchen sind verschwunden, die Winter- und Weihnachtsdekoration ist an ihre Stelle getreten. Die Lichterketten und Lampen werden von den Kleinen sehr positiv aufgenommen.

Im Kreativraum haben wir fleißig gemalt, geklebt und gebastelt. Tannenbäume und große „Schneekristalle“ sind entstanden, um unsere Räume für den Wintersingkreis zu schmücken.

Der Adventskalender ist bestückt mit jeder Menge neuer „Schleich“-Tiere für die Kinder.

Eine Reihe dieser lebensnah gestalteten Tiere ist bereits in die Regale eingezogen und wird intensiv bespielt.

Wir haben aufgrund unserer Beobachtungen eine kleine Umstrukturierung des Tagesablaufs vorgenommen und den Singkreis in den festen Morgenkreis integriert. So treffen sich alle Kinder und pädagogischen Fachkräfte vor dem gemeinsamen Frühstück im Bewegungsraum zur gegenseitigen Begrüßung, zum gemeinsamen Singen und Spielen.

Die Gartensaison ist zwar vorüber, jedoch freuen wir uns sehr über das neu installierte Sonnensegel und den frisch eingesäten Rasen um den Sandkasten herum!

Trotz Kälte sind wir noch immer gern in der nahen Umgebung der Krippe unterwegs und erweitern somit den Wirkungskreis der Kinder.