Wiesloch Kindergarten Johann-Philipp-Bronner-Straße

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:30 bis 17:30 Uhr
Montag bis Freitag 07:30 bis 14:30 Uhr
Montag bis Freitag 07:30 bis 15:30 Uhr
Montag bis Freitag 07:30 bis 16:30 Uhr
Plätze 85
Alter 3 bis 6 Jahre
Standort Johann-Philipp-Bronner-Straße 33, 69168 Wiesloch
Nächste Haltestelle Wiesloch Güterstraße (SWEG-Buslinien 702, 703, 706, 707, 708, 709 und DB Rhein-Neckar-Bus Linien 723, 724)
Kontakt E-Mail: kindergarten.jpbs.wiesloch@postillion.org, Telefon: (06222) 3903331
Leitung Tanja Kirsch (Erzieherin)
Team Max Albring (Erzieher in Ausbildung), Stephanie Henkel (Erzieherin), Kristine Jürgensen (Erzieherin), Lena Kastner (Erzieherin), Anke Lackinger (Erzieherin), Stefan Lehnert (Erzieher), Nicole Denise Mallin (B.A. Pädagogik), Inge Markmann (Erzieherin), Larissa Menrath (Erzieherin), Nicole Merklinger (Heilpädagogin), Christine Suck-Kerschgens (Erzieherin), Fjolla Tigani (Master Erziehungswissenschaften), Michelle Spiekermann (FSJ)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage Achtung! Wegen Corona kommt es zu Veränderungen bei den Schließtagen.
2020: 8 Tage
02. bis 03. Januar, 22. Mai, 30. Oktober, 23. bis 30. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, verwenden Sie bitte folgendes Formular. Für Kinder, die nicht im Betreuungsort wohnhaft sind, gilt grundsätzlich der Beitrag für 1-Kind-Familien.
Wird eine Ermäßigung im Laufe eines Monats beantragt, wird diese mit Wirkung des darauf folgenden Monats wirksam.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Anmeldung Um sich anzumelden, nutzen Sie bitte das Zentrale Vormerksystem der Stadt Wiesloch.
Wenn Sie Ihr Kind für einen Ganztagesplatz im Kindergarten haben vormerken lassen, benötigen wir von Ihnen folgendes Formular.
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katharina Pelz, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 20230-74, Montag bis Freitag 08:30 bis 14:30 Uhr

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Schlangen Gruppe

Auch bei uns in der Schlangen Gruppe wurde kräftig Fasching gefeiert.

Die Kinder kamen in der “närrischen” Zeit mit tollen Kostümen zu uns in den Kindergarten. Bei unserer Faschingsfeier hatten alle viel Spaß. Es wurde getanzt und gelacht und es gab auch eine “Modenschau” für den, der wollte um den anderen Kindern sein Kostüm zu zeigen.

Im Bewegungsraum gab es neue Bausteine zum Balancieren zu entdecken. Man kann die verschiedenen Bausteine vielfältig miteinander verbinden. Die Kinder hatten viel Spaß die neuen Sachen zu entdecken und man half sich auch, wenn man mal nicht weiter wusste.

Hier können die Kinder lernen, wie sie ihr Gleichgewicht halten können und “mutig” sein, über die verschiedenen Balancierbretter zu laufen ohne herunter zu fallen. Die Balancierbretter haben verschiedene Oberflächen, die es nicht ganz einfach machen darüber zu laufen.

Löwengruppe

Alle Löwenkinder freuen sich schon auf Fasching!

Es entstanden mit viel Ausdauer und Freude Konfettibilder, bunte Luftballons, Tier-Masken und Girlanden.

Im Morgen- und Singkreis konnten wir neue Lieder kennen lernen, wie z.B.

Schon in der Woche vor dem Rosenmontag, konnten sich die Kinder verkleiden. Die Kinder konnten sich von uns schminken lassen. Am Faschingsdienstag fand unsre große Zirkusparty statt. Es gab ein buntes und reichhaltiges Buffet, das allen sehr gut geschmeckt hat. Danach ging die Party so richtig los…mit einer Polonaise durch den Flur.

Anschließend wurde getanzt und gesungen. Topfschlagen und ein Schokokussessen gab es auch, sowie eine große Modenschau bei der jedes Kind sein Kostüm präsentieren durfte. Alle hatten sehr viel Spaß!

Auch der Frühling wird von uns schon sehnsüchtig erwartet. Wir singen viele Frühlingslieder und basteln bunte Blumen.

Dachs Gruppe

Die Zeit fliegt und schon wieder ist ein Monat vergangen. Wir haben im Februar viel in der Küche gemeinsam gekocht. Unsere Kinder haben sich selbstgebackene Crepes gewünscht. Den Teig haben wir gemeinsam in der Küche zubereitet, dazu gab es selbstgemachtes Apfel- und Birnenkompott. Den Kindern hat alles sehr gut geschmeckt. Am 13. Februar war die Sprengung des „Wellpappenturms“. Wir hatten Glück, uns das von einer gegenüberliegenden Dachterrasse genau anschauen zu können. Voller Spannung warteten wir auf den Knall. Innerhalb einer Sekunde lag der Turm in Schutt und Asche.

Die Kinder bauten aus großen Kartons Häuser und spielten mit diesen auf dem Flur, voller Stolz, dass sie jetzt Hausbesitzer waren. An einem regnerischen Vormittag entschlossen wir uns zwei Filme vom Maulwurf Grabowski anzuschauen. Die Kinder saßen mucksmäuschen still vor dem Laptop und genossen es, dass sie im Kindergarten Fernseh schauen durften. Die Stimmung war fast so wie in einem Kino. Das nächste Mal werden wir noch Popcorn dazu essen.

Für unser kommendes Faschingsfest wurde fleißig im Hause gebastelt, zum Beispiel Hexen bei den Dachsen und vieles andere in den Gruppen. Am Faschingsdienstag war dann unsere große Faschingsparty im Kindergarten. Es gab ein riesiges Buffet, dank der tollen Unterstützung der Eltern. Die Kinder haben sich selbst bedienen können und haben das sehr genossen und fleißig gegessen. Die Kinder wurden an diesem Vormittag geschminkt. Es gab viele Tiger, Elsas und Spidermans und andere toll verkleidete Kinder feierten mit. Zudem gab es verschiedene Angebote, zum Beispiel Schokokusswettessen, Topfschlagen und andere Spiele. Die Party wurde mit einer tollen Modenschau beendet.

Adlergruppe

Wir feiern Fasching

Am Dienstag den 25.02.2020 fand unsere Faschingsfeier statt (alle Gruppen gemeinsam). Zuerst machten wir gemeinsam ein Frühstücksbuffet, für das die Kinder sehr viele leckere Sachen mitgebracht haben. Anschließend sagen wir gemeinsam Faschingslieder, tanzten zu Musik und machten eine Polonaise durch den Kindergarten. Dabei hatten alle sehr viel Spaß. Danach fanden verschiedene Angebote satt: Schminken, Schokokusswettessen, Topfschlagen und zu Musik tanzen. Besonders beliebt waren das Schminken und das Schokokusswettessen.

Zum Abschluss versammelten wir uns nochmal zusammen und machten eine Kostümmodenschau. Hier zeigten die Kinder stolz, als was sie verkleidet waren.

Mit der Faschingsfeier hatten wir einen bunten, lustigen und spaßigen Vormittag.

Spielküche

Seit kurzem haben wir eine Spielküche, bei uns im Gruppenraum. Darüber haben die Kinder sehr gefreut und spielen dort gerne.

Sparziergänge

Auch in diesem Monat, sind wir wieder viel in der Natur gewesen. Vor allem haben wir häufig ausgiebige Sparziergänge durch die Weinberge gemacht.

Hier haben sich die Kinder besonders gefreut, wenn sie Regenpützen entdeckt haben.

Schafe und Hasen basteln

Da bald die Osterzeit beginnt, basteln wir aktuell mit den Kindern Schafe und Hasen für unsere Fenster. Hierbei lernen die Kinder feinmotorische Fertigkeiten.

Gruppenregeln und Tagesablauf

Momentan sind die Gruppenregeln ein großes Thema bei uns. Zur Wiederholung besprechen wir sie jeden Morgen im Morgenkreis und haben sie auch als Bilder an der Wand hängen. Außerdem haben wir seit kurzem einen Tagesplan, der den Kindern als Orientierung dient.

Im Morgenkreis sind bei uns in der Gruppe aktuell Fingerspiele, wie z.B. „Fünf kleine Affen“ und „die Mäusefamilie“ sehr beliebt.

Wir werden auch bald Frühlings- und Osterlieder singen.