Angebote

Kindertagesbetreuungen

Krippen

Krippen sind Tageseinrichtungen für Kinder von 1-3 Jahren. Kinder unter einem Jahr werden nur in Ausnahmefällen aufgenommen.

Kindergärten

Kindergärten sind Tageseinrichtungen für Kinder von 3 Jahren bis zum Tag des Schuleintritts. In der Regel sind diese Einrichtungen ganztags geöffnet. Ein großer Schwerpunkt des Postillion e.V. liegt auf Natur- und Waldeinrichtungen.

Horte

Horte sind Tageseinrichtungen für Kinder im Grundschulalter. Sie ergänzen das Angebot der Halbtagsgrundschule, damit die Berufstätigkeit von Eltern möglich wird. Ein großer Schwerpunkt des Postillion e.V. liegt auf Natur- und Waldeinrichtungen.

Achtung: Schulische Betreuungseinrichtungen (Kern- und Randzeiten) werden über schulbetreuung.postillion.org angeboten.

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit unterstützt Schüler, Eltern und Lehrer in allen sozialen Fragen. Sie ist Teil der Schulkultur und kümmert sich darum, wenn bei Kindern und Jugendlichen Probleme auftreten.

Jugendarbeit

Der Postillion e.V. bietet mobile Jugendarbeit in einigen Gemeinden des Rhein-Neckar-Kreises an. Dabei geht es um aufsuchende Jugendarbeit. Gleichzeitig bieten wir in den Gemeinden auch einen Jugendtreff an.

Hilfen zur Erziehung

Ambulante Hilfen zur Erziehung

Zu den ambulanten Hilfen zählen Erziehungsbeistandschaften, sozialpädagogische Familienhilfen und intensive sozialpädagogische Einzelbetreuungen. Sie sind eine Form der aufsuchenden Arbeit bei Familien, die Unterstützung bei Fragen der Erziehung benötigen. Die Hilfen werden über das jeweilige Jugendamt gemeinsam mit den Eltern eingeleitet.

Stationäre Hilfen zur Erziehung

Der Postillion e.V. betreibt eine Wohngruppe in Hockenheim. Die Einrichtung ist für Jugendliche, die in Hockenheim und Umgebung wohnen. Dabei werden die Eltern in die Arbeit mit einbezogen. Ferner betreiben wir ebenfalls in Hockenheim übergangsweise eine Einrichtung für junge unbegleitete Flüchtlinge.

Prozessbegleitung

Kinder, Jugendliche und andere besonders schutzbedürftige Personen, die durch ein Verbrechen verletzt worden sind, haben Anspruch auf psychosoziale Prozessbegleitung durch besonders geschulte sozialpädagogische Fachkräfte.