Wiesenbach Kindergarten Panoramastraße

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:30 bis 14:00 Uhr
Plätze 25
Alter 3 bis 6 Jahre
Standort Panoramastraße 6, 69257 Wiesenbach
Kontakt E-Mail: kindergarten.wiesenbach@postillion.org, Telefon: ( 06223) 49805
Leitung Juliane Fritz (Erzieherin)
Team Gertrud Filip (Erzieherin), Margit Nagy-Besenyei (Erzieherin im Anerkennungsjahr)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Schließ­tage 2019: 30 Tage
02. Januar, 15. bis 23. April, 11. bis 14. Juni, 29. Juli bis 16. August, 09. bis 10. September, 23. bis 30. Dezember
2020: 30 Tage
02. Januar, 03. Januar, 14. bis 17. April, 04. bis 05. Mai, 22. Mai, 02. bis 05. Juni, 30. bis 31. Juli, 03. bis 14. August, 30. Oktober, 23. bis 31. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, verwenden Sie bitte folgendes Formular. Für Kinder, die nicht im Betreuungsort wohnhaft sind, gilt grundsätzlich der Beitrag für 1-Kind-Familien.
Wird eine Ermäßigung im Laufe eines Monats beantragt, wird diese mit Wirkung des darauf folgenden Monats wirksam.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Anmeldung nutzen Sie bitte unser Onlinesystem
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katharina Pelz, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 52171-282, Montag bis Freitag 08:30 bis 14:30 Uhr
Auswärtige Kinder Nein, wir können grundsätzlich nur Kinder mit Erstwohnsitz in der Kommune aufnehmen.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Vor dem Beginn der Sommerferien wurden die künftigen Schulkinder aus dem Kindergarten mit einem besonderen Tag verabschiedet. Die Kinder bekamen ihre schon mit einer kleinen Überraschung befüllte Schultüte überreicht. Auf dem Laufsteg wurden sie mit einem kurzen Vers vom Kindergartenkind in ein Schulkind verwandelt. Extra dafür hatte auch jeder Schulanfänger an diesem Tag seinen Schulranzen mit in den Kindergarten gebracht.

Im Garten der Einrichtung wurden die ersten Äpfel, Tomaten, Zucchini und Zwetschgen reif und geerntet. Täglich wird nun morgens das Fallobst aufgelesen und weiter Obst und Gemüse geerntet. Bei allen Aufgaben beteiligen sich die Kinder mit viel Engagement. Auch die pädagogischen Angebote bei denen die Früchte verarbeitet und anschließend verkostet werden sind ein wichtiger Bestandteil in unserem Gartenjahr.