Malsch Kindergarten Hauptstraße

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:00 bis 17:00 Uhr
Montag bis Freitag 07:30 bis 14:30 Uhr
Plätze 45
Alter 3 bis 6 Jahre
Standort Hauptstraße 107, 69254 Malsch
Nächste Haltestelle Malsch, Unterdorf (SWEG-Linie 702)
Kontakt E-Mail: kindergarten.malsch@postillion.org, Telefon: (07253) 26883
Leitung Sandra Müller (Erzieherin)
Team Sabrina Campanella (Erzieherin), Annegret Egger (Erzieherin), Luisa Förderer (Erzieherin), Claudia Kattermann (Erzieherin), Leon Wacker (Erzieher in Ausbildung)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Schließ­tage 2022: 23 Tage
07. Januar, 14. bis 15. Juli, 01. bis 19. August, 09. September, 27. bis 30. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, verwenden Sie bitte folgendes Formular. Für Kinder, die nicht im Betreuungsort wohnhaft sind, gilt grundsätzlich der Beitrag für 1-Kind-Familien. Das Formular dient der Zuordnung in die je nach Familiengröße gestaffelten Beiträge und ist für jeden Betreuungsvertrag separat einzureichen. Wird eine Ermäßigung im Laufe eines Monats beantragt, wird diese mit Wirkung des darauf folgenden Monats wirksam.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Anmeldung nutzen Sie bitte unser Onlinesystem
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katrin Bender, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 20230-75, Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag 09:00 - 13:30 Uhr
Auswärtige Kinder Nein, wir können grundsätzlich nur Kinder mit Erstwohnsitz in der Kommune aufnehmen.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Ostern im Kinderhaus 2022

Am Mittwoch, 13.04.2022, kam endlich der Osterhase zu uns ins Kinderhaus. Morgens starteten wir mit einem gemeinsamen Frühstück in der Eisbären- und Pinguingruppe. Es gab für uns Laugenstangen, Hefezopf, Ostereier, Marmelade, Wienerle und Käse. Anschließend gingen wir auf Spurensuche in die Weinberge. Bei einem Spaziergang auf den Letzenberg haben wir Ausschau nach dem Osterhasen gehalten und jede kleine Spur auf dem Weg genauestens untersucht.

Zurück im Kinderhaus war doch tatsächlich der Osterhase da und hat für jedes Kind ein Osternest versteckt. Es gab Kreideeier und Schokolade. Nach der erfolgreichen Ostersuche wurde ein gemeinsames Lied gesungen und die Kamishibai – Geschichte: „Henne, Has und Osterspaß“ vorgelesen und angeschaut. Wir hatten bei tollem Wetter ein schönes Osterfest und konnten so gut in die Osterwoche starten.

Im Farbenland und Turmzimmer wurde in diesem Jahr viel Kreatives in der Osterzeit gearbeitet. Die Kinder sind ganz stolz auf die entstandenen Ostereier und ihre Osterkerzen, die sie mit nach Hause nehmen konnten.

Pinguinlauf 2022

Am 25. April ist jedes Jahr der „Tag der Pinguine“. Um den Artenschutz der Pinguine zu unterstützen haben wir am Pinguinlauf 2022 teilgenommen. Gemeinsam mit den Kindern haben wir den 500 Meter – Bambini – Lauf gemacht und den 9. Platz erreicht. Mit der Startnummer 980 konnten wir die Strecke in knapp 3 Minuten laufen und haben uns alle sehr über unsere Siegermedaille gefreut.

Gartenlandtage im April

Vom 25. bis 29. April durften wir im Gartenland die ersten sonnigen Frühlingstage genießen. Daniel Rhein hatte uns im Vorfeld unseren „Blumenacker“ gegrubbelt. Dort haben die Kinder Wege angelegt und Blumen eingesät. Danke für den Arbeitseinsatz und die zahlreichen Blumensamen, die wir von den Eltern bekommen haben.

Vielen Dank auch an Opa Leo, der das Gartenland im Vorfeld für uns vorbereitete, Rasen gemäht und Mist für unsere Pflanzbeete gebracht hat.

Im Matschloch auf unserem Dreckberg wurde ausgiebig gematscht und viele Kinder haben sich als Archäologen gezeigt und viele Schätze und kostbare Steine aus der Erde zutage gefördert. Da es in den Tagen vor der Gartenlandwoche sehr regnerisch war hatten wir viel Besuch von den Weinbergschnecken. Die Kinder hatten ausgiebig Zeit diese zu beobachten und haben sich sehr gut um sie gekümmert.

Als Vorbereitung für den Herbst haben einige Kinder mitgeholfen eine Pflanzgrube auszuheben, damit im Herbst ein neuer Obstbaum gepflanzt werden kann. Der Abschluss der Gartenlandwoche und auch ein Höhepunkt der Woche war unser kleines Lagerfeuer in einer Feuerschale. Die Vorschüler durften mithelfen das Feuer zu machen, zu bewachen und waren auch beim Löschen fleißig dabei. Wir freuen uns schon auf die nächste Gartenlandwoche!

Spielzeugtag im April

Auf Wunsch der Kinder haben wir im April wieder einen Spielzeugtag gemacht. Jedes Kind konnte an diesem Tag sein aktuelles Lieblingsspielzeug in den Kindergarten mitbringen. Nach einer genauen Vorstellung im Morgenkreis wurde ausgiebig mit den Einhörnern, Kuscheltieren und Fahrzeugen gespielt.