Weinheim Kindergarten Fichtestraße

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:45 bis16:00 Uhr (Freitag bis 14:00 Uhr)
Plätze 15
Alter 3 bis 6 Jahre
Standort Fichtestraße 34, 69469 Weinheim
Nächste Haltestelle Mit der DB: Weinheim (Bergstraße), mit der Straßenbahn Weinheim Händelstraße
Kontakt E-Mail: kinderhaus.weinheim@postillion.org, Telefon: (06201) 184382
Leitung Claudia Rößler (Diplom Sozialpädagogin)
Team Annette Kania (Erzieherin), Fjolla Tigani (Master Erziehungswissenschaften), Marie-Sophie Wagner (FSJ)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2019: 26 Tage
02. bis 04. Januar, 18. April, 29. bis 30. April, 11. bis 14. Juni, 19. bis 30. August, 09. bis 10. September, 31. Oktober, 23. bis 30. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, verwenden Sie bitte folgendes Formular. Für Kinder, die nicht im Betreuungsort wohnhaft sind, gilt grundsätzlich der Beitrag für 1-Kind-Familien.
Wird eine Ermäßigung im Laufe eines Monats beantragt, wird diese mit Wirkung des darauf folgenden Monats wirksam.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Besonderheit Das Kinderhaus ist in einer Dreizimmerwohnung untergebracht. Deshalb können lediglich 15 Kinder aufgenommen werden. Die Einrichtung entstammt einer Elterninitiative. Daher sind die Öffnungszeiten am Freitag eingeschränkt.
Anmeldung Um sich anzumelden, nutzen Sie bitte das Zentrale Vormerksystem der Stadt Weinheim.
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Dina Lindner, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 52171-281, Montag bis Donnerstag 08:30 bis 13:15 Uhr
Auswärtige Kinder Nein, wir können grundsätzlich nur Kinder mit Erstwohnsitz in der Kommune aufnehmen.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Ein besonderes Highlight für die Kinder vom Kinderhaus Weinheim war sicherlich der Besuch von Frau Tuschner vom DRK Mannheim. Es sollte der Abschluss von unserem großen Projekt Berufe und ganz speziell dem des Arztes/Ärztin/Krankenwagen sein.

Erste Hilfe im Kindergarten und die Erkenntnis „Ich kann helfen“ stand im Mittelpunkt des Programms, das ganz spielerisch mit Hilfe des Maskottchens, dem Clown „Pflaster Paul“ vermittelt wurde. Anhand einer Bildergeschichte wurden Inhalte wie „Ich kann trösten“, „Ich kann Hilfe holen“, „Ich kann Erste Hilfe leisten“ und „Ich kann Unfälle verhüten“ besprochen.

Gemeinsam mit den Kindern wurden im Anschluss folgende Inhalte besprochen:

Frau Tuschner hat sich ganz besonders gefreut, dass unsere Kinder ihr das Lied vom Pflaster Paul mit Bravour darbieten konnten. Auch die Telefon-Nummern beherrschten alle im Schlaf.

Schließlich übten wir uns noch im gegenseitigen Verbinden am Bein, was allen einen Riesenspaß gemacht hat. Auch das Pflaster kleben am Finger beherrschten am Ende alle. Zum Abschluss gab es schließlich ein Memory mit Bildern rund um das Thema „Notfall“ und für alle eine tolle Teilnehmer-Urkunde.

Vielen Dank für den tollen Vormittag; der Besuch des Krankenwagens wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.