Weinheim Kindergarten Fichtestraße

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:45 bis16:00 Uhr (Freitag bis 14:00 Uhr)
Plätze 15
Alter 3 bis 6 Jahre
Standort Fichtestraße 34, 69469 Weinheim
Nächste Haltestelle Mit der DB: Weinheim (Bergstraße), mit der Straßenbahn Weinheim Händelstraße
Kontakt E-Mail: kinderhaus.weinheim@postillion.org, Telefon: (06201) 184382
Leitung Claudia Rößler (Diplom Sozialpädagogin)
Team Katharina Schork (Erzieherin), Rebecca Stuth (B.A. Soziale Arbeit), Hannah Mautner (FSJ)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2019: 26 Tage
02. bis 04. Januar, 18. April, 29. bis 30. April, 11. bis 14. Juni, 19. bis 30. August, 09. bis 10. September, 31. Oktober, 23. bis 30. Dezember
2020: 26 Tage
02. bis 03. Januar, 09. April, 04. bis 05. Mai, 22. Mai, 02. bis 05. Juni, 30. bis 31. Juli, 24. August bis 04. September, 07. September, 28. bis 30. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, verwenden Sie bitte folgendes Formular. Für Kinder, die nicht im Betreuungsort wohnhaft sind, gilt grundsätzlich der Beitrag für 1-Kind-Familien.
Wird eine Ermäßigung im Laufe eines Monats beantragt, wird diese mit Wirkung des darauf folgenden Monats wirksam.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Besonderheit Das Kinderhaus ist in einer Dreizimmerwohnung untergebracht. Deshalb können lediglich 15 Kinder aufgenommen werden. Die Einrichtung entstammt einer Elterninitiative. Daher sind die Öffnungszeiten am Freitag eingeschränkt.
Anmeldung Um sich anzumelden, nutzen Sie bitte das Zentrale Vormerksystem der Stadt Weinheim.
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Dina Lindner, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 52171-281, Montag bis Donnerstag 08:30 bis 13:15 Uhr
Auswärtige Kinder Nein, wir können grundsätzlich nur Kinder mit Erstwohnsitz in der Kommune aufnehmen.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Wir starteten ein neues Projekt: „In meinem kleinen Apfel, da sieht es lustig aus, es sind darin 5 Stübchen, grad wie im Kinderhaus“. Dieses Motto ziert auch unsere Eingangstüre. Die Kinder bastelten fleißig Apfel-Grutzen, die sie aus Papptellern machten und diese dekorieren nun unseren Flur. Jeden Mittag wird nach dem Essen wird passend eine Geschichte aus unserem neuen Buch „Petronella Apfelmus“ vorgelesen. Es handelt von einer lustigen kleinen Hexe, die in einem Apfel im Apfelbaum wohnt. Zuvor dürfen die Kinder uns erzählen, was einen Tag vorher im Buch passiert ist. Des Weiteren gab es in unserem Freitagsstuhlkreis eine feine Apfelkostprobe. Den Kindern wurde eine Auswahl an verschiedenen Apfelsorten gegeben, zum einen konnten sie die optischen Unterschiede, ob Form oder Farbe, feststellen und zum anderen auch die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Das war lecker! Ferner hatten wir einen tollen Waldtag auf dem Wiesengrundstück in Hohensachsen verbracht, an dem das Wetter es gut mit uns meinte und wir zwei große Wannen voller Äpfel gepflückt haben. Diese wurden dann zum Keltern nach Hemsbach gebracht und in Saft-Gutscheine umgewandelt, so können wir bald unseren verdienten Apfelsaft abholen. Auch waren wir an unserem Kochtag fleißig und haben passend zu unserem Projekt Apfelmus selbst gemacht, der den Kindern natürlich sehr gut geschmeckt hat. Wir haben schon viele weitere Ideen, was wir in unserem Projekt noch alles machen wollen.