Plankstadt Kindergarten Pestalozziweg

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:30 bis 17:30 Uhr
Montag bis Freitag 07:30 bis 15:30 Uhr
Plätze 40
Alter 3 bis 6 Jahre
Standort Pestalozziweg 2, 68723 Plankstadt
Nächste Haltestelle Plankstadt Altenheim (DB Rhein-Neckar-Bus, Linie 713)
Kontakt E-Mail: kindergarten.plankstadt@postillion.org, Telefon: (06202) 92768-66
Leitung Tanja Baum (Erzieherin, Sozialfachwirtin)
Team Ute Ardelt (Erzieherin), Ute Eisinger (Diplom Psychologin), Michael Hiller (Erzieher), Maria Kral (Erzieherin), Linda Ohmer (Jugend- und Heimerzieherin), Lucca Beigel (FSJ)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2019: 20 Tage
02. bis 04. Januar, 29. und 30. April, 31. Mai, 11. bis 21. Juni, 09. und 10. September, 04. Okober, 23., 27. und 30. Dezember
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung Wenn mehrere Geschwisterkinder gleichzeitig die Einrichtung besuchen, wird für das zweite Kind ein ermäßigter Beitrag gewährt. Für das dritte Kind ist der Betreuungsbeitrag frei.
Die Gemeinde Plankstadt gewährt für Geschwisterkinder eine Ermäßigung. Bitte beachten Sie die Hinweise auf dem Antrag. Anträge erhalten Sie bei der Gemeinde oder hier als pdf.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Anmeldung ist nur über das zentrale Anmeldeverfahren der Gemeinde Plankstadt möglich
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katharina Pelz, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 52171-282, Montag bis Freitag 08:30 bis 14:30 Uhr
Auswärtige Kinder Nein, wir können grundsätzlich nur Kinder mit Erstwohnsitz in der Kommune aufnehmen.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Im Dezember gestalteten wir zusammen mit dem Evangelischen Kindergarten das Bühnenprogramm für die Plankstädter Adventskalendereröffnung. Gemeinsam sangen wir drei Lieder und erfreuten dann die Zuschauer mit zwei musikalischen Darbietungen. Zur Musik „Rösselsprung“ schlüpften unsere 4 – 5Jährigen in die Rollen von Nikoläusen und Rentieren. Die Vorschulkinder spielten mit Orff’schen Instrumenten zum Marsch aus der Nussknackersuit von P.J. Tschaikowsky.

Nach der Adventskalendereröffnung kam noch in derselben Woche der Nikolaus zu uns. Morgens betraten wir das schön dekorierte Kinderhaus und entdeckten sogleich unsere Stiefel unter dem Weihnachtsbaum. Spannung lag in der Luft! Nach dem Frühstück versammelten wir uns im Flur und sangen Nikolauslieder. Nach der Feier durften die Kinder natürlich ihre lecker gefüllten Stiefel entgegen nehmen.

Die Weihnachtsfeier folgte bald darauf am letzten Kindergartentag vor den Winterferien. Nach einem leckeren weihnachtlichen Frühstücksbüfett versammelten wir uns erneut im Flur. Auch die Krippenkinder waren mit dabei und haben es sichtlich genossen, mit uns Weihnachtslieder zu singen. Wir sahen das Märchen vom Pfefferkuchenmännchen, das, damit jeder es sehen konnte, an die Wand projiziert wurde. Nach dem gemeinsamen Teil teilte sich die Kinderschar wieder in ihre Gruppen auf, wo schon ein festlich gedeckter Gabentisch auf sie wartete. Wie der wohl dorthin gekommen ist?