Plankstadt Kindergarten Pestalozziweg

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:30 bis 17:30 Uhr
Montag bis Freitag 07:30 bis 15:30 Uhr
Plätze 40
Alter 3 bis 6 Jahre
Standort Pestalozziweg 2, 68723 Plankstadt
Nächste Haltestelle Plankstadt Altenheim (DB Rhein-Neckar-Bus, Linie 713)
Kontakt E-Mail: kindergarten.plankstadt@postillion.org, Telefon: (06202) 92768-66
Leitung Tanja Baum (Erzieherin, Sozialfachwirtin)
Team Ute Ardelt (Erzieherin), Ute Eisinger (Diplom Psychologin), Michael Hiller (Erzieher), Maria Kral (Erzieherin), Linda Ohmer (Jugend- und Heimerzieherin), Fjolla Tigani (Master Erziehungswissenschaften), Lucca Beigel (FSJ)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2019: 20 Tage
02. bis 04. Januar, 29. bis 30. April, 31. Mai, 11. bis 21. Juni, 09. bis 10. September, 04. Oktober, 23. bis 30. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Entgelt ab 01.09.2019als pdf-Dokument
Ermäßigung Wenn mehrere Geschwisterkinder gleichzeitig die Einrichtung besuchen, wird für das zweite Kind ein ermäßigter Beitrag gewährt. Für das dritte Kind ist der Betreuungsbeitrag frei.
Die Gemeinde Plankstadt gewährt für Geschwisterkinder eine Ermäßigung. Bitte beachten Sie die Hinweise auf dem Antrag. Anträge erhalten Sie bei der Gemeinde oder hier als pdf.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Anmeldung ist nur über das zentrale Anmeldeverfahren der Gemeinde Plankstadt möglich
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katharina Pelz, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 52171-282, Montag bis Freitag 08:30 bis 14:30 Uhr
Auswärtige Kinder Nein, wir können grundsätzlich nur Kinder mit Erstwohnsitz in der Kommune aufnehmen.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Einmal im Jahr feiern wir als Kinderhaus und die gegenüberliegende Krippe Im Altrott ein großes gemeinsames Sommerfest. Dieses Jahr haben wir das Fest erstmalig unter das Motto „Bauernhof“ gestellt. Mit diesem Thema konnten sich Krippen- wie auch Kindergartenkinder identifizieren. In Vorbereitung auf den gemeinsamen Anfang, haben wir uns die Wochen vor dem Fest regelmäßig im großen Singkreis getroffen und dort zwei Lieder geprobt.

Am Tag des Festes versammelten wir uns auf einer großen, nahegelegenen Wiese und durch die Deko, wie beispielsweise Heuballen, kam auch bald die passende Stimmung auf. Eines der Lieder, die wir sangen, handelte von einem Hahn und einigen anderen Bauernhoftieren, das andere von einem „Raphuhn“. So viel Singen machte hungrig und so wurde auch das Buffet gleich danach eröffnet. Welch ein Gaumenschmaus. An einer reichen Vielfalt von Salaten und Kuchen konnte man sich satt essen. Vielen Dank an alle, die etwas dazu beigetragen haben. Nicht zu vergessen, sind auch die Herren, die uns mit Würstchen und Steaks versorgt haben. Auch ihnen vielen Dank. Die Kinder genossen das freie Spielen im Garten und die Erwachsenen das gemütliche Beisammen sein bei Speis und Trank. Wem es nach mehr Aktion verlangte, konnte sein Talent beim Tierdosenwerfen oder Forellenfischen unter Beweis stellen. Auch das Tiermasken bemalen und Schminken waren gefragte Aktionen. Wer ein nettes Andenken an das Fest haben wollte, konnte sich bei schöner Kulisse fotografieren lassen.