Weinheim Kindergarten Freudenberg

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:00 bis 17:00 Uhr
Plätze 20
Alter 3 bis 6 Jahre
Standort Viernheimer Straße 10, 69469 Weinheim
Kontakt E-Mail: kindergarten.freudenberg@postillion.org, Telefon: (06201) 6902838
Leitung Carmen Kößler (Erzieherin)
Team Nils Mora (B.A. Sozialpädagogik), Katharina Schork (Erzieherin)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2021: 15 Tage
04. bis 05. Januar, 20. bis 21. Mai, 31. Mai bis 04. Juni, 29. bis 30. Juli, 01. Oktober, 27. bis 31. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung Ermäßigung ausschließlich für Freudenberg-Mitarbeiter möglich. Um eine Geschwister- und/ oder eine einkommensabhängige Ermäßigung zu beantragen, senden Sie bitte folgenden Antrag, ggf. mit geforderten Nachweisen per E-Mail an kitaon@postillion.org.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Anmeldung Um sich anzumelden, nutzen Sie bitte das Zentrale Vormerksystem der Stadt Weinheim.
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Dina Lindner, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 20230-73, Montag bis Donnerstag 08:30 bis 13:15 Uhr
Auswärtige Kinder Nein, wir können grundsätzlich nur Kinder mit Erstwohnsitz in der Kommune aufnehmen.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Sommerzeit in der Drachengruppe. Trotz des vielen Regens, nutzen wir jede Gelegenheit, um draußen zu spielen. Wir konnten oft im Planschbecken toben, Fußball spielen, Sandburgen bauen und Erdbeeren ernten. Wir haben sogar Sonnenblumen eingesät – die sind jetzt etwa so groß wie die Kinder selbst. Langsam werden auch die Äpfel an unseren Bäumen reif, sodass wir bereits unser eigenes Apfelmus kochen konnten. Hoffentlich dürfen wir noch einige warme Tage vor dem Herbst genießen.

In dieser Zeit sind wir auch mit der Begrüßung und Eingewöhnung der neuen Kinder beschäftigt, während sich die ganz Großen bereitmachen für die Schule. .