Weinheim Kindergarten Freudenberg

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:00 bis 17:00 Uhr
Plätze 20
Alter 3 bis 6 Jahre
Standort Viernheimer Straße 10, 69469 Weinheim
Kontakt E-Mail: kindergarten.freudenberg@postillion.org, Telefon: (06201) 6902838
Leitung Carmen Kößler (Erzieherin)
Team Simon Hug (B.A. Frühkindliche und Elementarbildung), Silvia Lang (Hauswirtschaftskraft), Nils Mora (B.A. Sozialpädagogik)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2022: 15 Tage
14. April, 19. bis 20. Mai, 13. bis 17. Juni, 14. bis 15. Juli, 28. Oktober, 23. bis 30. Dezember
2023: 15 Tage
05. Januar, 11. bis 12. Mai, 05. bis 09. Juni, 26. bis 28. Juli, 02. Oktober, 20. Oktober, 27. bis 29. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgelt / Elternbeiträgeals pdf-Dokument
Ermäßigung Ermäßigung ausschließlich für Freudenberg-Mitarbeiter möglich. Um eine Geschwister- und/ oder eine einkommensabhängige Ermäßigung zu beantragen, senden Sie bitte folgenden Antrag, ggf. mit geforderten Nachweisen per E-Mail an kitaon@postillion.org.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Anmeldung Um sich anzumelden, nutzen Sie bitte das Zentrale Vormerksystem der Stadt Weinheim.
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Dina Lindner, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 20230-73, Montag bis Donnerstag 07:30 bis 13:15 Uhr
Auswärtige Kinder Nein, wir können grundsätzlich nur Kinder mit Erstwohnsitz in der Kommune aufnehmen.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Nach einem langen und heißen Sommer ist nun endgültig der Herbst eingezogen. Wir bekommen es vor allem bei unserem wöchentlichen Waldtag zu spüren: Es wird merklich frisch und wir halten es nicht mehr so lange im Exotenwald aus. Während wir in den letzten Monaten das Mittagessen noch als Picknick in der Natur genießen konnten, werden wir schon ab nächster Woche mittags wieder im Kindergarten sein und das warme Essen vom Caterer zu uns nehmen. Wann immer es das Wetter zulässt, werden wir aber trotzdem donnerstags viel draußen sein – entweder im Schlosspark oder auf einem der großen Spielplätze in der Nähe. Wir beobachten derzeit intensiv die schöne Färbung der Laubblätter, sammeln Naturmaterialien und plantschen in den Pfützen herum. Der Wechsel der Jahreszeit kann mit allen Sinnen erfahren werden. Wussten Sie, dass es im Exotenwald einen „Japanischen Kuchenbaum“ (Katsura) gibt, dessen Laub im Herbst nach frischem Gebäck, Karamell und Lebkuchen riecht?