Wiesloch Bewegungskindergarten Baiertal

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:30 bis 13:30 Uhr
Plätze 20
Alter 3 bis 6 Jahre
Standort Horrenberger Straße 50/1, 69168 Wiesloch
Rettungspunkt GPS: 49.295541, 8.752407
Kontakt E-Mail: bewegungskindergarten.wiesloch@postillion.org, Mobil: (0176) 12013-560
Leitung Yola Schneider (Erzieherin)
Team Monika Huber (Erzieherin), Fjolla Tigani (Master Erziehungswissenschaften), Antonia Trentinaglia (FSJ)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage Achtung! Wegen Corona kommt es zu Veränderungen bei den Schließtagen.
2020: 8 Tage
02. bis 03. Januar, 22. Mai, 30. Oktober, 23. bis 30. Dezember
20 Schließtage sind geplant für 2020.
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, verwenden Sie bitte folgendes Formular. Für Kinder, die nicht im Betreuungsort wohnhaft sind, gilt grundsätzlich der Beitrag für 1-Kind-Familien.
Wird eine Ermäßigung im Laufe eines Monats beantragt, wird diese mit Wirkung des darauf folgenden Monats wirksam.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Anmeldung Um sich anzumelden, nutzen Sie bitte das Zentrale Vormerksystem der Stadt Wiesloch.
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katharina Pelz, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 20230-74, Montag bis Freitag 08:30 bis 14:30 Uhr
Auswärtige Kinder Nein, wir können grundsätzlich nur Kinder mit Erstwohnsitz in der Kommune aufnehmen.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Fasching stand bevor und so machten wir uns ans Werk, um ein bisschen Deko für unseren Bauwagen zu basteln. Zum einen bastelten wir aus Papptellern und buntem Fotokarton viele lustige Clowns, die uns aus den Fenstern heraus entgegenlachten oder die Wände schmückten. Und zum anderen, dürfen natürlich Girlanden nicht fehlen. Diese bastelte unsere Vertretungskraft Natalie Christmann mit den Kindern.

Am Montag stand dann die große Faschingsparty auf dem Programm. Hierzu nutzten wir die Turnhalle, um zu feiern. Ausgestattet mit Musik, Luftschlangen, Luftballons und Knabbereien machten wir uns nach dem Frühstück auf den Weg in die Halle. Dort angekommen, tanzten wir zu lustiger Faschingsmusik, spielten „Feuer, Wasser, Sturm“ und „Topfschlagen“. Auch die Luftballons und Luftschlangen kamen zum Einsatz und die Kinder hatten einen Riesenspaß damit.

Zum Schluss gab es dann noch ein leckeres Buffet mit vielen verschiedenen Knabbereien. Das war eine tolle Party…

Den pädagogischen Fachkräften kam die Idee, die Kinder in Zukunft zu ihrem Geburtstag eine Krone basteln zu lassen. So kamen jetzt schon zwei Kinder in den Genuss, ganz nach ihrem Belieben eine Geburtstagskrone zu gestalten und diese voller Stolz an ihrem Geburtstag zu tragen.

Auch wenn es noch ganzschön kalt ist, hindert es uns nicht daran, es uns draußen in der Sonne gemütlich zu machen und gemeinsam ein Bilderbuch zu betrachten.

Jetzt wo der Frühling so langsam näher rückt, wird es Zeit für unsere Hochbeete. Jedoch muss erstmal der Grünstreifen, wo die Beete dann stehen sollen, von Unkraut befreit werden. Ausgerüstet mit Arbeitshandschuhen, Schubkarre und Bollerwagen machten wir uns gemeinsam an die Arbeit. Alle Kinder halfen eifrig mit und zerkleinerten mit aller Kraft Stöcke und Äste, die da so zwischendrin rumlagen. Es ist schön zu sehen, wie die Kinder bei solchen Aktionen mit anpacken und sich gegenseitig unterstützen.