Wiesloch Bewegungskindergarten Baiertal

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:30 bis 13:30 Uhr
Plätze 20
Alter 3 bis 6 Jahre
Standort Horrenberger Straße 50/1, 69168 Wiesloch
Rettungspunkt GPS: 49.295541, 8.752407
Kontakt E-Mail: bewegungskindergarten.wiesloch@postillion.org, Mobil: (0176) 12013-560
Leitung Yola Schneider (Erzieherin)
Team Monika Huber (Erzieherin), Fjolla Tigani (Master Erziehungswissenschaften)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2021: 20 Tage
14. Mai, 20. bis 21. Mai, 29. bis 30. Juli, 16. bis 27. August, 02. November, 27. bis 31. Dezember
20 Schließtage sind geplant für 2020.
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, verwenden Sie bitte folgendes Formular. Für Kinder, die nicht im Betreuungsort wohnhaft sind, gilt grundsätzlich der Beitrag für 1-Kind-Familien.Das Formular dient der Zuordnung in die je nach Familiengröße gestaffelten Beiträge und ist für jeden Betreuungsvertrag separat einzureichen.
Wird eine Ermäßigung im Laufe eines Monats beantragt, wird diese mit Wirkung des darauf folgenden Monats wirksam.
Zieht eine Familie aus Wiesloch weg, ist ab dem Folgemonat für jedes in Wiesloch betreute Kind der 1-Kind-Familien-Beitrag zu zahlen.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Besonderheit Diese Einrichtung ist eine Natureinrichtung. Das heißt, die Kinder verbringen den ganzen Tag in der Natur. Außerdem stehen Bauwagen zur Verfügung.
Anmeldung Um sich anzumelden, nutzen Sie bitte das Zentrale Vormerksystem der Stadt Wiesloch.
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katrin Bender, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 20230-75, Montag bis Mittwoch 09:00 - 14:00 Uhr und Freitag 09:00 - 12:00 Uhr
Auswärtige Kinder Nein, wir können grundsätzlich nur Kinder mit Erstwohnsitz in der Kommune aufnehmen.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Nachdem die pädagogische Fachkraft Monika Huber gemeinsam mit einigen Kindern unsere Hochbeete aufbereitet hat, war es an der Zeit, sie neu zu bepflanzen. Jedes Kind hatte die Möglichkeit bekommen, im eigenen kleinen Beet mit Saatgut 12 verschiedene bunte Blüten für Bienen anzulegen und ein paar Gemüsepflanzen einzusetzen. Im Sitzkreis stellten wir den Kindern die Gemüsepflanzen und die verschiedenen Samen vor und erklärten ihnen wie wichtig es ist, auch Blumen zu säen um sich so auch um die Insekten und deren Lebensraum zu kümmern. So wurden die Hochbeete mit Holzleisten in viele kleine Quadrate aufgeteilt und schon konnten die Kids, ausgestattet mit einer kleinen Hacke und einer Schüssel voller Samen loslegen. Es war so schön zu beobachten, mit wie viel Hingabe die Kinder dieser Tätigkeit nachgingen.

Auch bei uns stand der Frühjahrsputz auf dem Programm und natürlich können wir bei solchen Arbeiten auf die Unterstützung unserer Kids zählen. So räumten wir gemeinsam die Regale leer und wischten diese gründlich aus. Auch der Inhalt wurde bis zum kleinsten Holzklotz ordentlich gereinigt.

Der Bauwagen selbst wurde natürlich auch gründlich durchgesaugt und jeder Winkel nass gewischt. Auch die Fenster wurden geputzt und die Kinder machten das richtig toll. Jetzt strahlt der Bauwagen wieder und wir sind mächtig stolz auf unsere Kids.

Wir lieben es ja spazieren zu gehen und Exkursionen in die Natur zu unternehmen. So machten wir uns an einem schönen sonnigen Tag, ausgestattet mit Essen, Trinken und unseren Picknickdecken auf den Weg. Uns ist keine Wiese zu hoch und kein Weg zu weit - so marschierten wir querfeldein durch Wiesen und Felder. Wir kamen an einem herrlich duftenden Baum vorbei und jeder schnupperte mal an seinen Blüten. Eine kleine Pause zwischendurch darf nicht fehlen – so stärkten wir uns mit was zu trinken und einem kleinen Knabbersnack. Voller Energie ging es weiter Richtung Spielplatz. Dort angekommen vergnügten sich die Kinder und wir ließen den Tag mit einem Picknick dort gemütlich ausklingen.

Die Kinder lieben unseren Spielzeugtag, der einmal im Monat stattfindet. Diesmal war das Kakerlakenspiel ein großes Highlight und die Kinder hatten mächtig viel Spaß dabei.

Aber auch die anderen mitgebrachten Sachen brachten viel Abwechslung in den Alltag und die Kinder teilten ihre Spielsachen ohne Bedenken mit den Anderen – es ist immer wieder schön zu sehen, wie harmonisch unsere Kinder miteinander agieren.