Linkenheim-Hochstetten Waldkindergarten

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:30 bis 13:30 Uhr
Plätze 20
Alter 3 bis 6 Jahre
Standort Waldstraße 46, 76351 Linkenheim-Hochstetten
Rettungspunkt 49.1294361, 8.4376898
Kontakt E-Mail: wakiga.linkenheim-hochstetten@postillion.org, Mobil: (0176) 12013-609
Leitung Désirée Hoffmann (Erzieherin)
Team Dilara Issa (Erzieherin), Christina Wolff (Erzieherin)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2021: 20 Tage
04. bis 05. Januar, 07. Januar, 20. bis 21. Mai, 25. bis 28. Mai, 29. bis 30. Juli, 02. bis 06. August, 27. bis 31. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, verwenden Sie bitte folgendes Formular. Für Kinder, die nicht im Betreuungsort wohnhaft sind, gilt grundsätzlich der Beitrag für 1-Kind-Familien.
Wird eine Ermäßigung im Laufe eines Monats beantragt, wird diese mit Wirkung des darauf folgenden Monats wirksam.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Besonderheit Diese Einrichtung ist eine Waldeinrichtung. Das heißt, die Kinder verbringen den ganzen Tag in der Natur. Außerdem stehen Bauwagen zur Verfügung.
Anmeldung nutzen Sie bitte unser Onlinesystem
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Dina Lindner, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 20230-73, Montag bis Donnerstag 08:30 bis 13:15 Uhr
Auswärtige Kinder Nein, wir können grundsätzlich nur Kinder mit Erstwohnsitz in der Kommune aufnehmen.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

In den letzten Wochen gab es einige Veränderungen in unserem Waldkindergarten.

Wir haben fünf neue Kinder aufgenommen. Diese heißen wir mit ihren Familien herzlich willkommen.

Ein Kinderbett wurde zum Waldauto umfunktioniert und ein ausgedienter Autokindersitz ist jetzt der Fahrersitz. Dieser hat auch Gurte zum Anschnallen, was den Kindern sehr wichtig war. Das Spielhäuschen hat eine Eingangstüre bekommen.

Im Rahmen des Projekts „Farben“ haben die Waldkinder gemeinsam mit ihren pädagogischen Fachkräften den Tischen und Stühlen einen neuen bunten Anstrich verliehen. Dabei haben die Waldkinder festgestellt, dass die Vorbereitung des Abschleifens zeitintensiv und manchmal auch anstrengend ist.

Auch die „Waschstation“, an welcher die Hände gewaschen werden, wurde erneuert. Jetzt haben die Kinder direkt an der Station die Möglichkeit ihre Handtücher aufzuhängen. Außerdem ist die Waschstation jetzt tragbar und kann bei wanderndem Sonnenstand immer in den Schatten gestellt werden.

Die Mitarbeiter von unserem Förster Hr. Booms waren bei uns und haben Sitze in die Lokomotive gesägt. Dafür bedanken wir uns auch auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich! Anschließend haben einige Kinder gemeinsam mit Fr. Issa Holzscheiben ausgesucht und als Räder an die Lokomotive angeschraubt.

Hr. Booms hat auch dafür gesorgt, dass unser Gelände auf der hinteren Seite geschlossen ist. Somit können sich die Kinder noch freier im Gelände bewegen und das Gelände dient nicht mehr als Durchgangsweg.

Auf der Vorderseite haben die Mitarbeiter von Hr. Booms eine Schranke gebaut. Diese wurde von den Kindern mit großer Freude angenommen. Manches Waldkind läuft jetzt den Weg von der Schranke zum Bauwagen alleine. Das macht Spaß und stärkt das Selbstbewusstsein.

Fr. Hoffmann war auf einer waldpädagogischen Fortbildung zu dem Thema „Den Wald erleben“. Mit großer Begeisterung haben die Waldkinder die neuen Spiele und päd. Angebote angenommen.

In den nächsten Wochen möchten wir uns mit den Farben in der Natur beschäftigen. Hier zeigen die Kinder großes Interesse an den blühenden Pflanzen und den Vögeln, welche wir in unserem Gelände beobachten können.

Im Sommer bleibt der Kindergarten vom 29. Juli bis 06. August geschlossen!