Rauenberg Waldkindergarten

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:30 bis 13:30 Uhr
Plätze 20
Alter 3 bis 6 Jahre
Standort Am Hang, 69231 Rauenberg
Rettungspunkt GPS: 49.252390, 8.676412
Nächste Haltestelle Rauenberg Malschenberg Alte Kirche (SWEG-Bus-Linie 705)
Kontakt E-Mail: waldkindergarten.rauenberg@postillion.org, Mobil: (0176) 12013-740
Leitung Manuel van der Woude (B.A. Sozialpädagogik, Jugend- und Heimerzieher)
Team Fjolla Tigani (Master Erziehungswissenschaften), Katharina Zimmermann (Jugend- und Heimerzieherin), Finn Schuhmann (FSJ)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2020: 20 Tage
02. bis 03. Januar, 24. Februar, 06. bis 09. April, 04. bis 05. Mai, 30. bis 31. Juli, 17. bis 21. August, 26. Oktober, 28. bis 30. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, verwenden Sie bitte folgendes Formular. Für Kinder, die nicht im Betreuungsort wohnhaft sind, gilt grundsätzlich der Beitrag für 1-Kind-Familien.
Wird eine Ermäßigung im Laufe eines Monats beantragt, wird diese mit Wirkung des darauf folgenden Monats wirksam.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Besonderheit Diese Einrichtung ist eine Waldeinrichtung. Das heißt, die Kinder verbringen den ganzen Tag in der Natur. Außerdem stehen Bauwagen zur Verfügung.
Anmeldung Um sich anzumelden, nutzen Sie bitte das Zentrale Vormerksystem der Stadt Rauenberg.
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katharina Pelz, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 52171-282, Montag bis Freitag 08:30 bis 14:30 Uhr
Auswärtige Kinder Ja, wenn die Plätze nicht von Kindern aus der Kommune benötigt werden.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Im Hinblick auf die Adventszeit haben wir uns nochmal ins Zeug gelegt und das Gelände und den Bauwagen auf Vordermann gebracht.

Zuerst wurde uns Holz geliefert. Um es unter den Bauwagen zu setzen, haben wir eine Kinderschlange gebildet und Holz für Holz durch gereicht. Nun sitzt unter dem Bauwagen genug Holz, um uns warm durch den Winter zu bringen.

Als nächstes haben wir in einer groß angelegten Putzaktion den Bauwagen geschrubbt. Dieser ist nun fast komplett matschfrei- und das soll diesen Winter auch so bleiben.

Wir haben seit neuestem nämlich Hausschuhe im Kindergarten. Bevor wir in den Bauwagen gehen, ziehen wir unsere Matschsachen inklusive der Schuhe aus und können dann gemütlich im warmen Bauwagen sitzen. Weil das so schön ist, wünschen wir uns zurzeit auch oft das wir drinnen noch vorgelesen bekommen. Weil wir uns so für Bücher interessieren, gab es auch einige neue, spannende Kinderbücher.

Für das Gelände haben wir nochmal Hackschnitzel bestellt. Diese verteilen wir gerade im Wald, damit wir dort gut laufen können- selbst wenn es viel regnet.

Mit Schaufeln füllen wir Eimer und Schubkarren, diese tragen und schieben wir dann in den Wald. Das ist ganz schön anstrengend, aber macht auch viel Spaß.

Als nächstes schmücken wir den Bauwagen, mit selbst gebasteltem und Zweigen. Alles soll schön Weihnachtlich aussehen. Und dann geht es natürlich ans Geschenke basteln, aber was wir da machen wird noch nicht verraten…