Rauenberg Waldkindergarten

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:30 bis 13:30 Uhr
Plätze 20
Alter 3 bis 6 Jahre
Standort Am Hang, 69231 Rauenberg
Nächste Haltestelle Rauenberg Malschenberg Alte Kirche (SWEG-Bus-Linie 705)
Kontakt E-Mail: waldkindergarten.rauenberg@postillion.org, Mobil: (0176) 12013-740
Leitung Manuel van der Woude (Jugend- und Heimerzieher)
Team Fjolla Tigani (Master Bildungswissenschaften), Katharina Zimmermann (Jugend- und Heimerzieherin), Anna-Lena Lohse (FSJ)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2018: 20 Tage
02. bis 05. Januar, 26. März, 01. bis 05. Juni, 26. und 27. Juli, 13. bis 17. August, 07. September, 04. und 05. Oktober, 27. und 28. Dezember
2019: 20 Tage
02. bis 04. Januar, 08. März, 29. und 30. April, 02. und 03. Mai, 21. Juni, 12. bis 16. August, 09. und 10. September, 04. November, 23., 27. und 30. Dezember
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, verwenden Sie bitte folgendes Formular. Für Kinder, die nicht im Betreuungsort wohnhaft sind, gilt grundsätzlich der Beitrag für 1-Kind-Familien.
Wird eine Ermäßigung im Laufe eines Monats beantragt, wird diese mit Wirkung des darauf folgenden Monats wirksam.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Besonderheit Diese Einrichtung ist eine Waldeinrichtung. Das heißt, die Kinder verbringen den ganzen Tag in der Natur. Außerdem stehen Bauwagen zur Verfügung.
Anmeldung nutzen Sie bitte unser Onlinesystem
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katharina Pelz, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 52171-282, Montag bis Freitag 08:30 bis 14:30 Uhr
Auswärtige Kinder Ja, wenn die Plätze nicht von Kindern aus der Kommune benötigt werden.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Juhu, endlich regnet es - zumindest teilweise. Die Waldkinder freuen sich darüber riesig, denn wenn es regnet, kann man super die Hänge hinunter rutschen! Außerdem kann man von den Planen das Regenwasser abschöpfen und leckere Suppen daraus kochen. Oder man kann Erde in das Wasser tauchen und dann tolle Pfannkuchen oder Torten daraus bauen. Abgesehen davon, dass in der Waldküche und auf den Hängen an Regentagen Hochbetrieb herrscht, ist es auch einfach schön sich einzumatschen.

Damit der Bauwagen nicht genauso schnell matschig wird wie die Kinder, gehen wir vor dem Essen auf die Wiese. Dort kann man sich „ sauber kullern“ - indem man sich einfach die Wiese hinunter rollt. Das macht Spaß und ist effektiv.

Wir halten uns gerade allgemein gerne auf der Wiese auf. Im gemeinsamen Spielkreis wünschen sich die Kinder momentan sehr gerne Rennspiele. Die kann man gut auf der Wiese spielen, da kann man schön rennen und es wird einem warm. Ganz hoch im Kurs steht „Kraken- Fangen“ oder „Hexe, Hexe, was kochst du heute?“

Und auch unser Drachen wurde schon ausgepackt! An einem Tag war so viel Wind, dass er richtig hoch geflogen ist.

Im Spielkreis beschäftigen wir uns gerade mit Vögeln, ihrem Aussehen und ihrem Gesang. Es ist sehr spannend, mit dem Gehör herauszufinden, wer gerade in unserem Wald unterwegs ist. Außerdem denken wir gerade viel über die Tiere im Wald nach, die sich auch gerade auf den Winter vorbereiten.

Auf einem unserer Spaziergänge haben wir auch drei Rehe gesehen. Sie sind ganz dicht an uns vorbei ins Dickicht geflüchtet. Es gibt immer viel zu entdecken, und wir freuen uns auf weitere tolle Herbst- Erlebnisse!