Hier können Sie sich bewerben - unser Bewerberpool

Wer Interesse hat, bei uns zu arbeiten, kann sich gerne in unseren Bewerberpool aufnehmen lassen. Bitte tragen Sie sich einfach unten ein. In der Regel erhalten Sie dann einen Termin zum Kennenlernen. In diesem Gespräch besprechen wir gemeinsam, an welchen Tätigkeiten Sie interessiert sind. Dieses Gespräch führt meist unser Geschäftsführender Vorsitzender. Entweder wir können Ihnen gleich eine Stelle anbieten oder aber Sie erhalten ab sofort alle freien Stellen per E-Mail-Newsletter. So verpassen Sie keine offenen Stellen. Einige Stellen sind auch auf Facebook ausgeschrieben.

Bitte schicken Sie uns keine Papierbewerbungen. Wenn Sie möchten, können Sie uns gerne weitere Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbung@postillion.org mailen. Bitte aber lediglich einen Lebenslauf, gerne auch mit Lichtbild. Weitere Unterlagen benötigen wir zunächst nicht.

Hinweis: Ihre Daten werden in unserem Bewerberpool gespeichert. Wenn Sie das nicht mehr möchten, werden Ihre Daten dann natürlich umgehend gelöscht.

Zur Aufnahme in den Bewerberpool/Ihre Bewerbung:

Ich bewerbe mich für folgende Angebote:

Pädagogische Fachkräfte
ich habe folgende Ausbildung:

Bisherige berufliche Erfahrung und ehrenamtliche Tätigkeit:

gerne auch in einer Mail als pdf an: bewerbung@postillion.org

Information Datenschutz:

Umgang mit Bewerbungsunterlagen
Unterlagen von Bewerber_innen unterliegen dem besonderen Schutz, da ein besonderes Vertrauensverhältnis zwischen dem Bewerber und dem potenziellen künftigen Arbeitgeber vorausgesetzt werden kann. Daher gilt beim Postillion e.V. folgende Regelung, die abschließend ist. Das bedeutet, an anderen Stellen wie den beschriebenen dürfen keinerlei personenbezogene Daten von Bewerber_innen elektronisch oder in Papierform gespeichert werden:
  1. Bewerbungsunterlagen werden lediglich digital auf dem Postillion-eigenen Server gespeichert. Bei einer Bewerbung per Papier werden die Unterlagen eingescannt und die Papiere an den Bewerber zurückgeschickt.
  2. Auf die Bewerbungsunterlagen dürfen lediglich zurückgreifen: die beiden Kolleginnen der Personalverwaltung und die Vorstandsmitglieder (geschäftsführender Vorsitzender, Vorstandsmitglied für Kindertageseinrichtungen, Vorstandsmitglied für Hilfen zur Erziehung und das Vorstandsmitglied für Schulbetreuung, Horte und Schulsozialarbeit), da lediglich diese Personen mit der Einstellung betraut sind. Diese Personen benötigen diese Daten für dienstliche Zwecke. Bewerbungsunterlagen dürfen in keiner Form elektronisch oder in Papierform an Einrichtungen oder sonstige Mitarbeiter weitergegeben werden. Sollte ein Bewerber Unterlagen an die Einrichtungen oder andere Vereinsangehörige senden, so sind diese sofort an die Personalverwaltung weiterzuleiten und dann im E-Mail-Programm zu löschen. Es ist dabei darauf zu achten, dass auch der Ordner „gelöschte Objekte“ im E-Mail-Programm daraufhin überprüft wird.
  3. Bewerber_innen bitten wir keine Bewerbungen an Einrichtungen zu versenden, sondern lediglich die dafür vorgesehene E-Mail-Adresse bewerbung@postillion.org zu nutzen. Nur so können wir sicherstellen, dass die Daten optimal geschützt werden.
  4. Der Postillion e. V. betreibt einen Bewerberpool. Das heißt, zunächst speichern wir die Bewerbungsunterlagen unbefristet und jeder Bewerber wird darüber informiert. Wir gehen davon aus, dass der Bewerber dem so zustimmt. Hintergrund ist, dass wir immer wieder neue Stelle ausschreiben, über die wir die Bewerber per E-Mail informieren möchten, denn nicht immer haben wir sofort eine geeignete Stelle zur Verfügung.
Löschkonzept
A) Gelöscht werden die Daten sofort, wenn ein Bewerber dies wünscht. In diesem Fall werden die Daten komplett vom Server gelöscht.
B) Wenn im Rahmen einer Rundmail die E-Mail nicht mehr an den Bewerber zugestellt werden kann, werden der Kontakt und die dazu gehörigen Bewerbungsunterlagen nach drei Zustellversuchen gelöscht.