Heddesheim Krippe Ahornstraße

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:00 bis 17:00 Uhr
Montag bis Freitag 07:30 bis 15:30 Uhr
Plätze 20
Alter 0 bis 3 Jahre
Standort Ahornstraße 72 a, 68542 Heddesheim
Nächste Haltestelle Heddesheim Blumenstraße (DB Rhein-Neckar-Bus) - 15 Gehminuten von der Einrichtung entfernt; Mit VRNnextbike ab DB-Bahnhof Heddesheim/Leutershausen. Die nächste Station ist Heddesheim Badesee/Sportzentrum direkt bei der Krippe
Kontakt E-Mail: krippe.heddesheim@postillion.org, Telefon: (06203) 4048644
Leitung Nicole Graefling (B.A. Soziale Arbeit)
Team Ulrike Böhmert (Erzieherin), Stefanie Knaack (Erzieherin), Ronja Renzel (Erzieherin), Alina Sattler (Erzieherin), Duygu Tuncer (Heilerziehungspflegerin)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2022: 20 Tage
01. bis 07. Januar, 14. April, 19. bis 20. Mai, 27. Mai, 13. bis 17. Juni, 14. bis 15. Juli, 28. Oktober, 31. Oktober, 27. bis 30. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung

Wenn mehrere Geschwisterkinder gleichzeitig die Einrichtung besuchen, wird für das zweite Kind ein ermäßigter Beitrag gewährt. Auswärtige Kinder zahlen grundsätzlich den Höchstbeitrag.

Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Anmeldung nutzen Sie bitte unser Onlinesystem
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Dina Lindner, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 20230-73, Montag bis Donnerstag 07:30 bis 13:15 Uhr
Auswärtige Kinder Ja, wenn die Plätze nicht von Kindern aus der Kommune benötigt werden.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Es ist momentan einiges los rund um unsere Einrichtung. Die große Baustelle ist für die Kinder ein absolutes Highlight. Bagger, Kipplaster, Radlader etc. sind den ganzen Tag unterwegs und wir können schon aus dem Garten immer wieder einen Blick erhaschen. Natürlich bleibt es nicht dabei, dass wir aus der Ferne beobachten. Wir besuchen die Baustelle mit ihren Fahrzeugen und Mitarbeitern regelmäßig und beobachten sie bei der Arbeit. Für die Kinder ist das wirklich sehr spannend. Es kommt schon mal vor, dass wir eigentlich einen Spaziergang machen wollen und dann so lange an der Baustelle stehen und schauen, dass wir gar nicht mehr dazu kommen, spazieren zu gehen. Genau das ist es, worum es uns bei der Arbeit mit den Kindern geht. Selbst wenn wir Pläne gemacht haben können diese jederzeit geändert werden, wenn wir bemerken, dass die Kinder sich in diesem Moment für etwas ganz Anderes interessieren. Spontanität und Flexibilität sind unsere täglichen Begleiter.