Hirschberg-Leutershausen Krippe Goldbeck

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 08:00 bis 16:00 Uhr
Montag bis Freitag 08:00 bis 14:30 Uhr (nur für Goldbeck-Mitarbeiter)
Plätze 0
Alter 0 bis 3 Jahre
Standort Goldbeckstraße 5, 69493 Hirschberg a.d.B.
Nächste Haltestelle Heddesheim/Hirschberg Bahnhof (DB), Fußweg ca. 10 min; Hirschberg Heddesheimer Strasse (DB Rhein-Neckar-Bus, Linien 627, 629, 630)
Kontakt E-Mail: krippe.leu.goldbeck@postillion.org, Telefon: (06201) 2593877
Leitung Nicole Wolf (Erzieherin)
Team Susan Al-Ayyash (Kinderpflegerin)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2020: 15 Tage
28. Februar, 04. bis 05. Mai, 30. bis 31. Juli, 03. bis 07. August, 02. Oktober, 23. bis 31. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Besonderheit Diese Krippe wird im Auftrag der Firma Goldbeck betrieben. Sie steht vor allem für Kinder von Mitarbeiter_innen der Firma zur Verfügung. Allerdings werden auch andere Kinder aufgenommen, sofern genügend Plätze vorhanden sind.
Anmeldung nutzen Sie bitte unser Onlinesystem
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Dina Lindner, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 52171-281, Montag bis Donnerstag 08:30 bis 13:15 Uhr
Auswärtige Kinder Ja, wenn die Plätze nicht von Kindern aus der Kommune benötigt werden.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. In den letzten Wochen und Monaten hat sich einiges getan bei den Goldbeckchen…

Neuzugänge, Abschiede, Geburtstage, Feste…

„Ich geh mit meiner Laterne“

Voller Vorfreude haben wir uns auf unser Lichterfest vorbereitet. In entspannter Bastelrunde, haben die Eltern für und auch mit den Kindern schöne Pilze- und Sonnenlaternen gestaltet. Tee und selbstgebackener Kuchen lud zum Austausch und zum gegenseitigen Kennenlernen ein.

Beim Lichterfest haben wir die Laternen dann zum Leuchten gebracht. In gemütlicher Atmosphäre haben wir gesungen, gestaunt, leckere Kürbissuppe, Muffins und Martinsmännlein gegessen, gespielt und unsere Laternen dann bei Einbruch der Dunkelheit bei einem kleinen Spaziergang ausgeführt.