Hirschberg-Leutershausen Krippe Goldbeck

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 08:00 bis 16:00 Uhr
Montag bis Freitag 08:00 bis 14:30 Uhr (nur für Goldbeck-Mitarbeiter)
Plätze 10
Alter 0 bis 3 Jahre
Standort Goldbeckstraße 5, 69493 Hirschberg a.d.B.
Nächste Haltestelle Heddesheim/Hirschberg Bahnhof (DB), Fußweg ca. 10 min; Hirschberg Heddesheimer Strasse (DB Rhein-Neckar-Bus, Linien 627, 629, 630)
Kontakt E-Mail: krippe.leu.goldbeck@postillion.org, Telefon: (06201) 2593877
Leitung Nicole Wolf (Erzieherin)
Team Susan Al-Ayyash (Kinderpflegerin)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage Achtung! Wegen Corona kommt es zu Veränderungen bei den Schließtagen.
2020: 11 Tage
28. Februar, 03. bis 07. August, 02. Oktober, 23. bis 31. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Besonderheit Diese Krippe wird im Auftrag der Firma Goldbeck betrieben. Sie steht vor allem für Kinder von Mitarbeiter_innen der Firma zur Verfügung. Allerdings werden auch andere Kinder aufgenommen, sofern genügend Plätze vorhanden sind.
Anmeldung nutzen Sie bitte unser Onlinesystem
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Dina Lindner, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 20230-73, Montag bis Donnerstag 08:30 bis 13:15 Uhr
Auswärtige Kinder Ja, wenn die Plätze nicht von Kindern aus der Kommune benötigt werden.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Im August war eine Menge bei den „Goldbeckchen“ los. An einem tollen Sonnentag wollten wir eigentlich nur unsere Sandmuscheln im Garten reinigen und zum Schluss saßen die Kinder samt Kleidung im Wasser und hatten einen riesen Spaß. Wenige Tage später gab es einen Sommerregen und auch den haben wir voll und ganz gespürt. Mit nackten Füßen durften alle Kinder ganz schnell und kurz mal durch den Regen laufen und die großen Regentropfen bei dem warmen Wetter auf dem Körper zu fühlen.

Einmal im Jahr besucht uns die Jugendzahnhilfe und zeigt uns spielerisch wie wichtig es ist, richtig die Zähne zu putzen. Als Dankeschön das alle so toll mitgemacht haben, bekam jedes Kind eine altersentsprechende Zahnbürste überreicht.

Um zum Ende des Monats wurde es laut bei uns im Industriegebiet. Eine neue Baustelle hat sich genau vor der Kita aufgetan. Mit einem Krahn, Bagger, Kipplaster, Rüttelmaschine und Radlader waren die Männer gekommen um im ganzen Industriegebiet Glasfaserkabel zu verlegen. Der komplette Gehweg wurde aufgemacht, einen Kanal gebaggert und wieder verschlossen. Das war eine spannende und sehr laute Arbeit. Die Kinder haben aber ganz genau geschaut was gemacht wird und ihnen wurde freundlich von den Bauarbeitern zugewunken oder vom Baggerfahrer zu gehupt.