Wiesloch Krippe Johann-Philipp-Bronner-Straße

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:30 bis 13:30 Uhr
Montag bis Freitag 07:30 bis 16:30 Uhr
Plätze 20
Alter 0 bis 3 Jahre
Standort Johann-Philipp-Bronner-Straße 33, 69168 Wiesloch
Nächste Haltestelle Wiesloch Güterstraße (SWEG-Buslinien 702, 703, 706, 707, 708, 709 und DB Rhein-Neckar-Bus Linien 723, 724)
Kontakt E-Mail: krippe.jpbs.wiesloch@postillion.org, Telefon: (06222) 3903330
Leitung Nurten Yurbas (Erzieherin)
Team Nina Bucher (Erzieherin), Ann-Kristin Bühlmeyer (B.A. Soziale Arbeit), Brigitte Exel-Bitz (Kinderkrankenschwester), Ilona Fehst (Kinderkrankenschwester), Anais Baudisch (FSJ)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage Achtung! Wegen Corona kommt es zu Veränderungen bei den Schließtagen.
2020: 16 Tage
02. bis 03. Januar, 14. April, 02. bis 12. Juni, 30. Oktober, 23. bis 30. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, verwenden Sie bitte folgendes Formular. Für Kinder, die nicht im Betreuungsort wohnhaft sind, gilt grundsätzlich der Beitrag für 1-Kind-Familien.
Wird eine Ermäßigung im Laufe eines Monats beantragt, wird diese mit Wirkung des darauf folgenden Monats wirksam.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Anmeldung Um sich anzumelden, nutzen Sie bitte das Zentrale Vormerksystem der Stadt Wiesloch.
Wenn Sie Ihr Kind für einen Ganztagesplatz im Kindergarten haben vormerken lassen, benötigen wir von Ihnen folgendes Formular.
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katharina Pelz, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 20230-74, Montag bis Freitag 08:30 bis 14:30 Uhr

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Seit drei Wochen treffen wir uns jeden Freitag mit dem Kindergarten, um einen gemeinsamen Singkreis zu gestalten. Es ist schön zu sehen, wie sehr sich die Krippenkinder jedes Mal darauf freuen.

Vor den Faschingstagen haben wir gemeinsam mit den Kindern Deko gebastelt, um unsere Gruppenräume etwas bunter zu gestalten. An den Faschingstagen durften die Kinder verkleidet kommen. Im Morgenkreis sangen wir gemeinsam Faschingslieder, wie zum Beispiel das rote Pferd. Unser Frühstücksbuffet wurde von den Eltern mit leckeren Köstlichkeiten versorgt. An einer großen gemeinsamen Frühstückstafel wurden diese alle verputzt. Hierfür möchten wir Ihnen nochmals herzlich danken. Nach dem Frühstück waren wir dann alle zusammen im Bewegungsraum um gemeinsam zu singen, zu tanzen und zu spielen. Das Highlight des Tages waren die Burger zum Mittagessen, welche die Kinder selber belegen durften.