Schönau Krippe Weinheimer Straße

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:00 bis 13:00 Uhr
Montag bis Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr
Plätze 23
Alter 0 bis 3 Jahre
Standort Weinheimer Straße 4, 69250 Schönau
Nächste Haltestelle Schönau Marktplatz (DB Rhein-Neckar, Linie 735)
Kontakt E-Mail: krippe.schoenau@postillion.org, Telefon: (06228) 4500886
Leitung Meltem Kunduraci (Erzieherin)
Team Annina Fischer (Erzieherin in Ausbildung), Alexandra Götz (Erzieherin), Elke Kieloff-Brandt (Master Musiktherapie), Michaela Merscham (Kinderpflegerin), Jennifer Schmitt (Haus- und Familienpflegerin), Larissa Stückner-Schmitt (Kinderpflegerin), Monika Täuber (Diplom Pädagogin), Kamila Tajik (FSJ)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2021: 20 Tage
04. bis 08. Januar, 15. Februar, 06. bis 09. April, 14. Mai, 20. bis 21. Mai, 04. Juni, 29. bis 30. Juli, 02. August, 27. bis 30. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Besonderheit Der Postillion e.V übernimmt die bereits bestehende EInrichtung zum 01.01.2019. Bisher hatten die Eltern direkt mit dem Caterer abgerechnet. Das soll auch so beibehalten werden.
Anmeldung nutzen Sie bitte unser Onlinesystem
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Dina Lindner, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 20230-73, Montag bis Donnerstag 08:30 bis 13:15 Uhr
Auswärtige Kinder Ja, wenn die Plätze nicht von Kindern aus der Kommune benötigt werden.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Im Alltag mit Ihren Kindern beobachten wir immer wieder, wieviel Faszination vom Element Wasser ausgeht. Die Kinder beobachten z.B. den Wasserstrahl beim Händewaschen oder planschen, spritzen und wischen mit dem Wasser umher. Basierend auf diesen und vielen weiteren Beobachtungen, entstand das Projekt „Wasser“. Ihre Kinder werden in den nächsten Wochen die Möglichkeit bekommen, das Element Wasser zu erkunden und somit dieses naturwissenschaftliche Phänomen mit allen Sinnen zu erfahren.

Dabei werden neben dem Anregen der Vorstellungskraft und der Kreativität, spielerisch u.a. eine Fülle von Lernprozessen, wie z.B. die Schulung der Augen- Handkoordination durch das gezielte Gießen von Pflanzen oder Schöpfen von Wasser gefördert. Die Kinder werden beispielsweise erfahren, wie Wasser sich in seinem physikalischen Zustand verändern kann, indem man es zu Eis gefrieren oder zu Wasser schmelzen lässt.

Begleitet wird dieses Projekt von unserer Handpuppe Fridolin. Fridolin ist ein Wassertropfen aus einem Kinderlied. Dieses Lied dient als Ritual zum Einstimmen auf das Projekt und wird von uns gemeinsam mit den Kindern regelmäßig gesungen.