Wiesloch Krippe In den Breitwiesen

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:30 bis 17:30 Uhr
Montag bis Freitag 07:30 bis 13:30 Uhr
Montag bis Freitag 07:30 bis 16:30 Uhr
Plätze 39
Alter 0 bis 3 Jahre
Standort In den Breitwiesen 10, 69168 Wiesloch
Nächste Haltestelle Wiesloch Baumarkt (SWEG-Bus-Linie 709) - Wiesloch Bahnhof (DB-S-Bahn und DB Fernverkehr) ist 1,7 km vom Kinderhaus entfernt
Kontakt E-Mail: krippe.wiesloch.idb10@postillion.org, Telefon: (06222) 3071606
Leitung Christiane Maskus (Erzieherin)
Team Margaret-Agbo Akpoji (Hauswirtschaftskraft), Kerstin Gerold (Erzieherin), Bianca Keller (Erzieherin), Zita Lambert (B.A. Frühkindliche und Elementarbildung), Nadine Schmitz (Erzieherin), Jennifer Seltenreich (Erzieherin), Larissa Spiekermann (Erzieherin), Stina Weber (Erzieherin), Amine Yay (Kinderpflegerin), Mehrnaz Zaeri-Farthmann (Logopädin)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2022: 20 Tage
14. April, 19. bis 20. Mai, 07. bis 17. Juni, 14. bis 15. Juli, 04. Oktober, 31. Oktober, 23. bis 30. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, verwenden Sie bitte folgendes Formular. Für Kinder, die nicht im Betreuungsort wohnhaft sind, gilt grundsätzlich der Beitrag für 1-Kind-Familien. Das Formular dient der Zuordnung in die je nach Familiengröße gestaffelten Beiträge und ist für jeden Betreuungsvertrag separat einzureichen.
Wird eine Ermäßigung im Laufe eines Monats beantragt, wird diese mit Wirkung des darauf folgenden Monats wirksam.
Zieht eine Familie aus Wiesloch weg, ist ab dem Folgemonat für jedes in Wiesloch betreute Kind der 1-Kind-Familien-Beitrag zu zahlen.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Anmeldung Um sich anzumelden, nutzen Sie bitte das Zentrale Vormerksystem der Stadt Wiesloch Wenn Sie Ihr Kind für einen Ganztagesplatz im Kindergarten haben vormerken lassen, benötigen wir von Ihnen folgendes Formular.
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katrin Bender, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 20230-75, Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag 09:00 - 13:30 Uhr
Auswärtige Kinder Ja, wenn die Plätze nicht von Kindern aus der Kommune benötigt werden.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

In den letzten Wochen war sehr viel los bei uns in der Krippe… neue Kinder und Familien sind angekommen, eine neue Kollegin hat unser Team vergrößert und die Corona-Welle hat uns erwischt. Wir begrüßen neue Kinder und Familien in den einzelnen Gruppen, hierzu mehr in den Gruppeninformationen.

Stina Weber hat als neue Kollegin zu uns vom Kindergarten- ins Krippen-Team gewechselt und ist schon gut in der Igelgruppe angekommen.

Nachdem wir lange lange durchgehalten haben, hat nun dieses Frühjahr die Corona-Welle fast das ganze Team zeitgleich außer Gefecht gesetzt. Es war und ist immer noch eine schwierige und herausfordernde Zeit für uns alle.

An dieser Stelle möchten wir Sie daran erinnern, dass kranke Kinder nicht in die Einrichtung gehören! Auch wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihr Kind zuhause fit erscheint, so ist das hier ein anderes Bild für uns. Im Vergleich zu Ihrem zuhause mit Ruhe und keinen anderen Kindern drum herum, ist der Alltag hier mit vielen Kindern, Lärm und Eindrücken für Ihre Kinder anstrengend. Daher sind die Kinder, wenn sie krank oder angeschlagen sind, zuhause besser aufgehoben und haben dort die Ruhe, die sie brauchen, um gesund zu werden.

Wir wissen, dass Sie Ihre Kinder in unsere Hände geben, damit Sie arbeiten gehen können und der Alltag auch Sie als Eltern vor Herausforderungen stellt. Dennoch ist es für Ihr Kind wichtig, dass es sich in einer Krankheitsphase auskurieren und erholen kann.

Unsere Regelungen für den Besuch bzw. Nicht-Besuch der Kindertagesstätte finden Sie auf unserer Homepage, in den Richtlinien und können gerne auch auf uns zukommen für ein Gespräch.

Wir hoffen, dass in der kommenden und wärmer werdenden Zeit, die Krankheitsphasen abnehmen und freuen uns mit Ihren Kindern den Alltag zu verbringen.