Rauenberg Krippe Dambach-la-Ville-Straße

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:30 bis 17:30 Uhr
Montag bis Freitag 07:30 bis 16:30 Uhr
Plätze 20
Alter 0 bis 3 Jahre
Standort Dambach-la-Ville-Straße 4/1, 69231 Rauenberg
Kontakt E-Mail: krippe.rauenberg@postillion.org, Telefon: (06222) 3879129
Leitung Yvonne Blum (Diplom Sozialpädagogin (FH))
Team Julian Fleckenstein (Ergotherapeut), Nicole Hahn (Kinderpflegerin), Viktorija Janjac (Erzieherin), Christine Suck-Kerschgens (Erzieherin), Katja Vosylius (B.A. Kindheitspädagogik), Tatjana Wiesendanger (Kinderpflegerin)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2018: 20 Tage
26. März, 01. bis 05. Juni, 26. und 27. Juli, 13. bis 24. August, 04. und 05. Oktober, 27. und 28. Dezember
2019: 20 Tage
08. März, 29. und 30. April, 21. Juni, 12. bis 23. August, 09. und 10. September, 04. November, 23., 27., und 30. Dezember
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung
Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, verwenden Sie bitte folgendes Formular. Für Kinder die nicht im Betreuungsort wohnhaft sind, gilt grundsätzlich der Beitrag für 1-Kind-Familien.
Wird eine Ermäßigung im Laufe eines Monats beantragt, wird dies mit Wirkung des darauf folgenden Monats wirksam.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Anmeldung nutzen Sie bitte unser Onlinesystem
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katharina Pelz, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 52171-282, Montag bis Freitag 08:30 bis 14:30 Uhr
Auswärtige Kinder Ja, wenn die Plätze nicht von Kindern aus der Kommune benötigt werden.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Kaum zu glauben, aber das Jahr neigt sich schon wieder dem Ende zu. Der Dezember steht ganz im Zeichen der (Vor-)Weihnachtszeit. Auch in der Krippe möchten wir diese Zeit mit den Kindern erleben. Der Advent ist eine ruhige, besinnliche Zeit. Wir versuchen den Kindern die traditionellen Bräuche wie den Adventskranz, den Adventskalender, die bekannten und unbekannten Lieder und natürlich den Nikolaustag altersentsprechend nahe zu bringen. In unseren Singkreisen werden wir viele Lieder und Fingerspiele kennenlernen. Um die Weihnachtsgeschichte erfahrbar zu machen, haben wir in unser Geschichtssäckchen eine Krippe mit allen Krippenfiguren gepackt. So können wir den Kindern die Geschichte vom Christkind erzählen, dazu singen und sie damit spielen lassen.

Da es im Advent auch überall nach leckerem Weihnachtsgebäck duftet, werden auch wir mit den Kindern backen. Die leckeren Plätzchen dürfen die Kinder dann in ihrem Nikolaussäckchen mit nach Hause nehmen.