Ketsch Kindergarten Abenteuerland Gartenstraße 29/1

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:00 bis 17:00 Uhr
Montag bis Freitag 07:00 bis 14:30 Uhr
Plätze 40
Alter 3 bis 6 Jahre
Standort Gartenstraße 29/1, 68775 Ketsch
Kontakt E-Mail: kiga.ketsch.gartenstrasse@postillion.org, Telefon: (06202) 6652426
Leitung Sandra Voigt (Erzieherin)
Team Bianca Church-Klang (Hauswirtschaftskraft), Lisa Lacher (Erzieherin), Jessica Ledig (Erzieherin), Elia Nogueira da Fonseca (Erzieher im Anerkennungsjahr), Jenny Seltz (Diplom Soziologin), Katja Vosylius (B.A. Kindheitspädagogik), Larissa Walter (Erzieherin)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2023: 15 Tage
09. Januar, 11. bis 12. Mai, 05. bis 09. Juni, 25. bis 28. Juli, 02. Oktober, 27. bis 29. Dezember
Für die drei geschlossenen Wochen (07.08.2023 - 25.08.2023) im Sommer kann bei der Anmeldung eine Ferienbetreuung hinzugebucht werden.
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgelt / Elternbeiträgeals pdf-Dokument
Ermäßigung Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, verwenden Sie bitte folgendes Formular. Für Kinder, die nicht im Betreuungsort wohnhaft sind, gilt grundsätzlich der Beitrag für 1-Kind-Familien. Das Formular dient der Zuordnung in die je nach Familiengröße gestaffelten Beiträge und ist für jeden Betreuungsvertrag separat einzureichen. Wird eine Ermäßigung im Laufe eines Monats beantragt, wird diese mit Wirkung des darauffolgenden Monats wirksam.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Anmeldung Um sich anzumelden, wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Ketsch.
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katrin Bender, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 20230-75, Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag 09:00 - 13:30 Uhr
Auswärtige Kinder Nein, wir können grundsätzlich nur Kinder mit Erstwohnsitz in der Kommune aufnehmen.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Auch bei uns in der KiTa Abenteuerland gab und gibt es wieder einige spannende Aktionen und wirklich aufregende Veränderungen.

Hier noch ein kleiner Rückblick aus die Vorweihnachtszeit:

In der Weihnachtsbäckerei gab es so manche Kleckerei, aber auch leckere Plätzchen, die Ihre Kinder zusammen mit einer Mama, sowie unserer Hauswirtschaftskraft gebacken und liebevoll mit Zuckerperlen und Streuseln verziert haben. Die Plätzchen waren ein voller Genuss als Nachtisch und zu jeder anderen Gelegenheit konnten wir sie vernaschen. Dank einer Tannenbaumspende konnten die Kinder hier nach Herzenslust den Tannenbaum mit bunten Glitzerkugeln schmücken. Jetzt hat es gefunkelt und geleuchtet, wo auch immer man hinsah. Anschließend fand unsere Weihnachtsfeier mit den Kindern statt. Hier konnten die Kinder einige Geschenke auspacken, die für die gesamte Gruppe, bzw. für ALLE Kinder im Kindergarten bestimmt waren, aber sie durften auch ein kleines eigenes Geschenk mit nach Hause nehmen. Und wieder gab es zur Weihnachtsfeier etwas Leckeres zum Frühstück….

Tagesstruktur/Wochenstruktur

Im Rahmen des pädagogischen Planungstages am 09.01.2023 haben wir gemeinsam mit Frau Kiem aus dem Vorstand des Postillion e.V. die neue Tages-/bzw. Wochenstruktur geplant, die sich durch die Aufteilung der Gruppen ab Mo., den 23.01.2023 ergibt.

Wir möchten Ihnen diese im Folgenden vorstellen:

7:00 bis 8:30 Uhr Bringzeit für Ihre Kinder in der Kindertagesstätte Abenteuerland. Um Ihrem Kind einen guten Start in den Tag bei uns zu ermöglichen und die pädagogische Tagesstruktur bestmöglich planen zu können, ist es sehr wichtig, dass Ihr Kind bis spätestens 8.30 Uhr bei uns ankommt. Sollte dies von Ihrer Seite aus nicht möglich sein, dann bitten wir Sie uns kurz Bescheid zu geben.

7:00 bis ca. 8:00 Uhr Die ersten Kinder werden in einer der beiden Gruppen (Frühgruppe) in Empfang genommen, um hier anzukommen. Ab 8:00 Uhr wird dann die zweite Gruppe von einer Fachkraft geöffnet (bei Personalengpass ggf. auch erst 8:30 Uhr).

8:00 bis 9:30 Uhr Offenes Frühstück: Ihr Kind hat in diesem Zeitfenster die Möglichkeit, das mitgebrachte Frühstück von zu Hause einzunehmen und sich auch mit Kindern aus der anderen Gruppe zum Frühstück zu verabreden. Bis die Kinder die neue Tagesstruktur verinnerlicht haben, werden die Fachkräfte anhand einer Rubrik in der Anwesenheitsliste ein Auge darauf haben, dass Ihr Kind frühstücken war. Jeden Dienstag wird von unserer Seite aus ein Frühstück angeboten, das sich aus folgenden Komponenten zusammensetzt: verschiedene Müslivarianten, Milch, Joghurt sowie Trocken- bzw. frisches Obst. An diesem Tag benötigt Ihr Kind KEIN Frühstück von zu Hause!!!

9:30 bis 10:00 Uhr Gemeinsamer Sitzkreis in der jeweiligen Gruppe. Hier werden der Tagesablauf, Gruppenregeln, laufende Projekte, Angebote sowie die Wahl der Spielbereiche und SpielpartnerInnen besprochen. Zudem sollen die Kinder ein soziales Bewusstsein dafür entwickeln, welche Kinder anwesend und abwesend sind, erstes Zählen der Kinder üben und im Rahmen von Erzählkreisen z.B. vom Wochenende berichten.

Ab 10:00 Uhr Da wir gruppenübergreifend arbeiten, wird den Kindern die Möglichkeit geboten, sich mit Freunden aus der anderen Gruppe zu verabreden, um gemeinsam zu spielen. Ebenso besteht die Möglichkeit, an den unterschiedlichen Angeboten teilzunehmen, wie z.B. Konstruieren und Verkleiden/Rollenspiele in den Funktionsräumen der jeweiligen Gruppen, Bobbycar fahren oder Bewegungsangebote in Flur oder Garten, Kleingruppenarbeit, Projektarbeit, Spaziergänge und Ausflüge. Da wir situations-und bedürfnisorientiert arbeiten, werden Ihren Kindern verschiedene Angebote zur Verfügung gestellt. Jedes Kind darf und kann an Angeboten teilnehmen, aber kein Kind MUSS dies tun. Wir werden Ihre Kinder immer wieder dazu ermuntern, aber kein Kind zwingen, an einer Aktion teilzunehmen. Für unsere Vorschüler findet jeden Dienstag um 9:30 Uhr ein schulvorbereitendes Programm durch unsere Postillion e.V. Kooperationskraft Jenny Seltz statt.

11.30 bis 12.00 Uhr Ab jetzt beginnt das gestaffelte Mittagessen in Kleingruppen. Im angegebenen Zeitraum werden die Kinder teilnehmen, die einen Mittagsschlaf benötigen, um eine ausreichende Schlafdauer sowie genügend Zeit zum Aufwachen zu gewährleisten.

12.00 bis 12.30 Uhr Mittagessen für die nächste Gruppe. Hier werden die Kinder teilnehmen, die eine Ruhezeit benötigen. Die Ruhezeit sieht wie folgt aus: Bilderbuchbetrachtungen, Hörspiele, Traumreisen, Massagegeschichten etc.

12.30 bis 13:00 Uhr Es essen Kinder, die weder einen Mittagsschlaf benötigen, noch an einer Ruhezeit teilnehmen (voraussichtlich überwiegend Kinder zwischen fünf und sechs Jahren).

13.45 bis 14:15 Uhr Es steht den Kindern der ersten Abholzeit (GT1) ein Snack zur Verfügung. Dieser besteht hauptsächlich aus frischem Obst und wird ergänzt durch Knäckebrot, Reiswaffeln etc. Den Kindern bleibt es je nach Hungergefühl selbst überlassen, am Snack teilzunehmen.

ab 15:00 Uhr Snackzeit für die Kinder der zweiten Abholzeit (GT2)

15.30 bis 17.00 Uhr Abholzeit für die Kinder der GT2 Gruppe