Oftersheim Krippe Siemensstraße

Betreuungs­zeiten Montag bis Freitag 07:00 bis 17:00 Uhr
Montag bis Freitag 07:30 bis 14:30 Uhr
Plätze 20
Alter 1 bis 3 Jahre
Standort Siemensstraße 2, 68723 Oftersheim
Nächste Haltestelle Oftersheim Bahnhof (DB Regio)
Kontakt E-Mail: krippe.oftersheim@postillion.org, Telefon: (06202) 6651866
Leitung Pia Hauer (Diplom Sozialpädagogin (FH))
Team Katrin Akdeniz (Erzieherin), Beate Hanske, Christine Powollik (Erzieherin), Anja Raith (Kinderkrankenschwester), Diane Steger (Erzieherin), Antje Wietbüscher (Kinderkrankenschwester), Tayshaun Devante Young (FSJ), Leah Ziegler (B.A. Kindheitspädagogik)
Das Team wird bei Krankheit und Urlaub durch unser Vertretungsteam unterstützt.
Konzeption als pdf-Dokument
Schließ­tage 2022: 20 Tage
18. bis 20. Mai, 14. bis 15. Juli, 29. August bis 09. September, 31. Oktober, 27. bis 30. Dezember
Die Einrichtungen sind grundsätzlich geschlossen an Wochenenden, Feiertagen in Baden-Württemberg und am 24. und 31. Dezember.
Benutzungs­ordnung als pdf-Dokument
Entgeltals pdf-Dokument
Ermäßigung
Um eine Geschwisterermäßigung zu beantragen, wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Oftersheim. Wird eine Ermäßigung im Laufe eines Monats beantragt, wird diese mit Wirkung des darauf folgenden Monats wirksam.
Zuschuss Ist über das Landratsamt einkommensabhängig möglich.
Besonderheit
Nach erfolgter Zusage durch die Gemeinde und Postillion e.V. fällt eine Aufnahmegebühr in Höhe des jeweiligen Monatsbeitrages an, der dann im Normalfall im Aufnahmemonat wieder verrechnet wird. Die Aufnahmegebühr wird bei einer vorzeitigen Kündigung des bestätigten Betreuungsvertrags vollumfänglich fällig und kann nicht erstattet werden kann.
Anmeldung Um sich anzumelden, wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Oftersheim. Ihr Ansprechpartner ist Frau Lochmatter.
Formulare Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare.
Sach­bearbeitung Zentrale Anmeldestelle Katharina Pelz, E-Mail: kitaon@postillion.org, Telefon: (06220) 20230-74, Montag bis Freitag 08:30 bis 14:30 Uhr
Auswärtige Kinder Nein, wir können grundsätzlich nur Kinder mit Erstwohnsitz in der Kommune aufnehmen.

Auszug aus dem aktuellen Newsletter

Ausflug zum Bauernhof

Im Feld hinter dem Kindergarten Fohlenweide befindet sich ein Bauernhof. Wir nutzten die schönen Tage, um dorthin einen Spaziergang im Krippentaxi zu unternehmen. Beide Gruppen waren an unterschiedlichen Tagen unterwegs und sammelten verschiedene Eindrücke. Wir beobachteten die Hühner, welche dort im Hühnermobil leben. Dies ist ein mobiler Hühnerstall, sodass die Hühner auch in Kindergärten an Projektwochen zum Einsatz kommen. Wir haben den Hahn ausfindig gemacht, da er so schön Kikeriki von sich gab. Einen großen Traktor haben wir besichtigt und einige Ziegen aus der Ferne gesehen. Gerne hätten wir frische Eier aus dem Eierautomaten gekauft, hatten aber leider kein Geld dabei. Auch die heranwachsenden Kürbisse waren spannend für die Kinder und vielleicht können wir sie im Herbst nochmal besichtigen.