Vereinsstruktur

Die Mitglieder eines eingetragenen Vereins sind gleichzeitig seine Eigentümer_innen. Postillion e.V. hat sich für drei Mitgliedssäulen entschieden, was in der Satzung geregelt ist. Die erste Säule öffnet den Verein für Kommunen des Rhein-Neckar-Kreises. Derzeit gehören die Gemeinden Altlußheim, Brühl, Heddesheim, Hirschberg, Ketsch, Malsch, Nußloch, Plankstadt, Reilingen, Spechbach, Wiesenbach, Wilhelmsfeld und die Städte Eberbach, Eppelheim, Hockenheim, Rauenberg, Schönau und Östringen (Landkreis Karlsruhe) dem Postillion mitgliedschaftlich an. Eine weitere Säule steht für die Mitarbeiter_innen des Vereins. Mit ihr soll sichergestellt werden, dass grundsätzlich jede_r Mitarbeiter_in Mitglied des Vereins werden kann und damit auch Eigentümer_in. Dies soll die Identifikation mit dem Verein stärken und die Mitarbeiter_innen zur verstärkten Verantwortungsübernahme motivieren. Die Möglichkeit zur Mitbestimmung, welche die Mitgliedschaft eröffnet, soll zudem die Zufriedenheit der Kolleg_innen steigern und sicherstellen, dass Fehlentwicklungen innerhalb des Vereins rechtzeitig öffentlich gemacht werden. Die dritte Säule besteht historisch bedingt aus sonstigen Mitgliedern, die eine Bereicherung für den Verein darstellen. Sie haben zwei Sitze im Beirat. Die Eltern der Kindertageseirichtungen sind durch den Gesamtelternbeirat im Beirat vertreten.

Wir freuen uns über neue Mitglieder, hierfür füllen Sie bitte das Beitrittsformular aus.

Vorstand

Der Vorstand des Postillion e.V. ist hauptamtlich und wird nach TVÖD-B bezahlt.
Geschäftsführender Vorstand
Stefan Lenz, Diplom-Sozialpädagoge (Geschäftsführender Vorsitzender) - Amtszeit bis 30. November 2023; im Amt seit 1985
Christian Sauter, Bankkaufmann (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied) - Amtszeit bis 31. Oktober 2021; im Amt seit 2003
Beigeordneter Vorstand
Bettina Kiem, Soziologin M.A.
Lars Kunitsch, Diplom-Sozialpädagoge (FH)
Susi Schlosser, Diplom-Sozialarbeiterin (FH)
Dr. phil. Isabel Lehenmeier - Pädagogin M.A.

Beirat

Der Beirat des Postillion e.V. arbeitet ehrenamtlich und wird nicht entlohnt. Die Beiräte der Mitgliedersäule Mitarbeiter_innen erhalten eine Aufwandsentschädigung.
Mitgliedssäule Kommunen - Amtszeit bis 31. Oktober 2021:
Marcus Zeitler, Oberbürgermeister Stadt Hockenheim
Markus Bühler, Bürgermeisterstellevertreter Gemeinde Wiesenbach
Reinhard Röckle, Amtsleiter der Stadt Eppelheim
Bernd Lauterbach, Familienbüro der Gemeinde Hirschberg
Martina Ahnepol, Gemeinde Plankstadt
Robin Uhrig, Stadt Eberbach
Wolfgang Müller, Amtsleiter Gemeinde Reilingen
Ludwig Sauer, Bürgermeister der Stadt Wiesloch
Benjamin Weber, Gemeinde Brühl
Bernd Killinger, Gemeinde Forst
Mitgliedssäule Mitarbeiter_innen:
Senta Ehret - Amtszeit bis 31. Oktober 2023
Melanie Luntz - Amtszeit bis 31. Oktober 2021
Marion Bauder - Amtszeit bis 31. Oktober 2021 (Sprecherin des hautamtlichen Beirats)
Sebastian Köppe - Amtszeit bis 31. Oktober 2021
Sabrina Jakob - Amtszeit bis 31. Oktober 2021
Rainer Herrmann - Amtszeit bis 31. Oktober 2023
Yvonne Bauer - Amtszeit bis 31. Oktober 2022
Sonstige Mitglieder:
Andreas Bohnstedt - Amtszeit bis 31. Oktober 2021
Günther Bubenitschek - Amtszeit bis 31.Oktober 2022
Vertretung der Eltern:
Der Gesamtelternbeirat wurde am 20.04.2021 auf der Sitzung des Gesamtelternbeirats Eppelheim gewählt und hat Stimmrecht (2 Stimmen) auf der Beiratssitzung:
Wiebke Pallaske, Kindergarten Plankstadt
Michael Wahl, Naturkindergarten Wiesloch
Christian Rothländer, Südstadtkindergarten Hockenheim
Lea Paulin, Kita Freudenberg Weinheim
Yvonne Denk, Parkkindergarten Hockenheim
Simone Kelso, Parkkindergarten Hockenheim
Huriye Seker, Waldkindergarten Eberbach

Termine der Vereinsorgane

Beiratssitzungen (jeweils 16:00 bis 18:00 Uhr)
n.n.
Mitgliederversammlung (18:00 bis 20:00 Uhr)
n.n.